zur Startseite von Diabetes Germany

Bücherecke



amazon.de


 

 

 

 

 

15-Minuten-Gerichte für Diabetiker
Die schnelle Küche für jeden Tag

 

 

von Elisabeth Lange
erschienen bei schlütersche
ISBN 978-3-89993-630-8
Erhältlich für 22,95 Euro im
gut sortierten Buchhandel

 

 

 

 

Kurzbeschreibung:
 „Für stundenlange Kocherei habe ich keine Zeit“. Solche Sätze hört man oft, wenn man mit Menschen spricht, die an Diabetes erkrankt sind und gern mit gesunden Gerichten ein paar Pfunde loswerden möchten. Zuckerkranke haben eben im Alltag genauso viel zu tun wie jeder andere.


Diabetikergerechte Ernährung – aufwendig und zeitintensiv? Das muss nicht sein! Die ausgeklügelten Blitzrezepte in diesem Kochbuch machen Diabe-tespatienten und ihrer ganzen Familie das Leben mit der Krankheit leichter. Sogar Fertigprodukte sind erlaubt! Mit gesunden Zutaten kombiniert, sorgen sie dafür, dass der Stoffwechsel im Gleichgewicht bleibt. Und das Beste: Gesundes Wohlfühl-Essen kann in nur 15 Minuten auf dem Tisch stehen!


Nusscreme, Spaghetti mit Blitz-Bolognese, Pfefferlachs, Frischkäsenocken oder Schweinegeschnetzeltes – die ausgeklügelten Blitz-Rezepte in diesem Buch machen Diabetespatienten und ihrer Familie das Leben mit der Krank-heit leichter.


Die Autorin:
Elisabeth Lange ist Ernährungswissenschaftlerin und war viele Jahre Re-dakteurin bei „Brigitte“. Heute lebt sie als freie Journalistin und Buchautorin in Hamburg. Sie ist sie auf Ernährungsratgeber und Kochbücher spezialisiert.


Unser Fazit:
Auch in unserer Redaktionsküche geht es um die Mittagszeit hektisch zu. Schnelligkeit ist bei der Zubereitung der Speisen die oberste Maxime. Mit Hilfe dieses Büchleins ist es nun aber kein Widerspruch mehr, schnell zu sein und gleichzeitig etwas Gesundes zuzubereiten. Denn es geht wirklich binnen 15 Minuten! Gesund und schmackhaft ist es obendrein. Wir möchten an dieser Stelle aber auch nicht unerwähnt lassen, dass wir einen Preis von 22,95 Euro für ein kleines Kochbuch für doch recht ambitioniert haben. Un-sere Empfehlung: Schauen Sie, welche Rezepte darin Sie interessieren und überlegen Sie dann, ob diese den doch stolzen Preis wert sind!


Gesund essen bei Diabetes
Genuss-Rezepte für Typ 2-Diabetiker


von Marlisa Szwillus und Doris Fritzsche
erschienen bei GU
ISBN 978-3-7742-6650-6


Erhältlich für 14,99 Euro im gut sortierten Buchhandel


Kurzbeschreibung:
Sie essen gerne Kuchen, lieben Nudeln und Kartoffeln und glauben, darauf verzichten zu müssen, weil Sie Diabetes haben? Es ist richtig, bei Diabetes mellitus Typ 2 ist eine Ernährungsumstellung die beste Therapie. Doch Sie können Ihre Lieblingsgerichte weiterhin genießen! Diabetesgerecht essen heißt, mit Genuss zu essen. Es kommt nur darauf an, zu wissen wie! Wie einfach das ist, zeigt Ihnen dieser Ratgeber mit vielen leckeren Rezeoten, Einkaufs- und Praxistipps.


Unbeschwert genießen – Rezepte für jeden Tag

92 abwechslungsreiche Rezepte für jeden Tag. Gerichte, die Ihrer Familie und Ihren Gästen genauso gut schmecken wie Ihnen

 

Praktische Tipps: Antworten auf die wirklich wichtigen Fragen zur Ernährung bei Diabetes mellitus Typ 2 – aus der Praxis für die Praxis. Essen gegen das Blutzuckertief: Musterpläne, wie Sie die Kohlenhydrataufnahme über die Mahlzeiten verteilen können. Dazu Lebensmittelpyramide und GLYX-Tipps, damit Sie bei BE, KHE, GLYX und glykämischer Last den Überblick bewahren.


Die Autorinnen:
Marlisa Szwillus hat ihr Hobby zum Beruf gemacht, denn Schreiben, Ko-chen und Genießen sind ihre Leidenschaft. Die Ernährungswissenschaftlerin und Autorin leitete jahrelang das Kochressort der größten deutschen Food-Zeitschrift und ist Mitglied des Food Editors Club Deutschland. Über 30 Bü-cher sind bisher von ihr erschienen. Doris Fritzsche ist Ernährungswissen-schaftlerin und Mitautorin zahlreicher GU-Ratgeber. Seit 1983 ist sie wis-senschaftliche Mitarbeiterin von Prof. I. Elmadfa. Sie arbeitet seit fünf Jahren als selbständige Beraterin in den Bereichen Adipositastherapie, ernährungs-therapeutische Beratung, Diabetikerberatung und –schulung sowohl mit Er-wachsenen als auch Jugendlichen und Kindern.


Unser Fazit:
Tolle Rezepte, die Lust aufs Nachkochen machen! Und vor allem Rezepte, die einfach nachzuvollziehen sind so richtig Spaß am Kochen vermitteln.


Diabetes bei Kindern
Mit Freude groß werden -
sicher in Alltag, Schule und Freizeit


von Béla Bartus, Dr. Martin Holder
erschienen bei TRIAS
ISBN 978-3-8304-6633-8
Erhältlich für 4,99 Euro im
gut sortierten Buchhandel

 

Kurzbeschreibung:


Diabetes bei Kindern verstehen
Dieses Buch beantwortet Ihnen schnell und zuverlässig alle Fragen zu Dia-betes. Zwei Spezialisten auf dem Gebiet der Kinder-Diabetologie erklären Ihnen leicht verständlich, was Diabetes bei Kindern und Jugendlichen ist, wie Diabetes entsteht und welche Behandlungen möglich sind. Nutzen Sie diesen Ratgeber zum Lesen und auch immer dann, wenn Sie schnell etwas nachschlagen möchten.


Kinder und Jugendliche mit Diabetes sicher begleiten
Kinder und Jugendliche sind durch das körperliche und geistige Wachstum ständigen Veränderungen unterworfen. Ebenso verändert sich auch der Diabetes. In diesem Buch erfahren Sie, was Sie in den verschiedenen Al-tersstufen wissen und beachten sollten. Spezielle Kapital helfen Ihnen mit den Ängsten und Fragen Ihres Kindes sicher umzugehen.


Den Alltag auch mit Diabetes meistern
Zahlreiche Info-Kästen, Checklisten und Abbildungen erklären Ihnen die Insuline-Behandlung und die Anwendung von Spritzen, Pens, Pumoen und Blutzucker-Messgeräten. Spezielle Kapitel über Kindergarten, Schule, Er-nährung und Freizeit informieren Sie, wie Ihr Kind mit Diabetes einen unbe-schwerten Alltag mit anderen Kindern und Jugendlichen führen kann.

Unser Fazit:
Sie haben ein Kind mit Diabetes? Dann kaufen Sie dieses Buch! Es kann die ausführliche Schulung beim Diabetologen selbstverständlich nicht ersetzen – aber wie oft kommt es vor, dass sich Eltern unsicher sind. Und auf jeden Fall richtig handeln möchten – dann ist dieses Buch wie ein guter Freund, der immer die richtigen Tipps auf Lager hat – und den man auch zu nächtlicher Zeit konsultieren kann…


Das große Diabetiker Kochbuch
Jeden Tag genießen

 

von Fritzsche, Bohlmann, Szwillus
erschienen bei GU
ISBN 978-3-8338-2266-7
Erhältlich für 24,95 Euro im
gut sortierten Buchhandel

 

Kurzbeschreibung:

Jeden Tag einfach kochen und genießen
Mit der Diagnose Diabetes ändert sich vieles im täglichen Leben. Das Essen steht besonders im Fokus der Veränderung. Doch die Autoren zeigen im Standardwerk "Das große Diabetiker Kochbuch", dass ab jetzt Genuss die größte Rolle spielt. Verzicht auf Lieblingsgerichte? Fehlanzeige! Hier gibt es rund 300 Seiten voller Gaumenfreuden und Abwechslung für morgens, mittags und abends.


Zurzeit leben in Deutschland knapp sieben Millionen Diabetiker. Und die können sich ab sofort auf vielfältige Verwöhnrezepte freuen: Früchtequark mit Mandelkrokant, deftiger Biergartenteller mit Rettichsalat oder weißer Spargel mit Limetten-Hollandaise - diese Gerichte schmecken toll, gelingen leicht und machen die Ernährungsumstellung völlig zur Nebensache. Ein Wochenplan erleichtert den Einstieg in das neue Essverhalten. Verbote sind passé, Menge und bewusste Auswahl entscheidend. Die schnellen Rezepte für zwei Personen bieten jedem Geschmack etwas: Besondere Alltagsküche – Involtini mit Tomatenreis oder Zitronenpudding mit Safrancreme – fürs Büro und unterwegs - Parmaschinken-Kiwi-Sandwich – und für jeden Tag – Hirse-Zwiebel-Suppe oder schneller Sardellen-Pizza-Toast. Dazu gibt es ausführliches Grundlagenwissen über Diabetes, Stoffwechsel, Blutzuckerspiegel und Bewegung. In der Einführung erfährt der Leser alles Wichtige über Diagnose, Symptome, notwendige Änderungen alter Gewohnheiten und den Wahrheitsgehalt von Mythen. So findet er Antworten auf alle wichtigen Fragen.

 

Unser Fazit:
Der stolze Preis von 24,95 Euro für dieses Kochbuch ist absolut gerechtfertigt! Die Redaktion von diabetes-germany.com ist seit Erhalt des Buches praktisch jeden Tag mit einem neuen Rezept aus dem großen Diabetiker Kochbuch in der Küche zu Gange, da es einfach herrliche Rezepte enthält, die sehr gut erklärt sind und Gerichte hervorbringt, die einfach superlecker schmecken!


Ernährungsratgeber Typ 2-Diabetes
Genießen erlaubt

 

von Sven-David Müller und Christiane Weißenberger
erschienen bei schlütersche
ISBN 978-3-899993-597-4
Erhältlich für 16,95 Euro im
gut sortierten Buchhandel

 

 

 

 

Kurzbeschreibung:


Die Ernährung umstellen – aber wie?
Etwa jeder zehnte Deutsche leidet an Typ-2-Diabetes. Doch was wie ein Schicksal klingt, ist eher eine Aufgabe deren Lösung in einem durchdachten Speiseplan liegt. So können Betroffene ihre Situation auch ohne Medikamente deutlich verbessern. Wie das gelingt, erläutert dieser Ratgeber: auf medizinischem Fundament, aber für jedermann verständlich. Neben Musterplänen bietet der Ratgeber 60 Rezepte für köstliche Speisen, süße wie herzhafte, und Tipps, die auch für erfahrene Diabetiker noch Überraschungen bereithalten.


Was genau ist Typ2-Diabetes? Was macht er mit meinem Körper? Und wie schaffe ich es, ohne Medikamente meine Blutzuckerwerte in den Griff zu bekommen? Dieser Ratgeber steht Betroffenen Rede und Antwort bei grundsätzlichen ebenso wie bei praktischen Fragen rund um den Typ2-Diabetes – und bietet natürlich eine Menge Tipps für den individuell optimierten Speiseplan.


Der Königsweg
Bestsellerautor Sven-David Müller ist selbst Diabetiker. Zusammen mit der Diät- und Diabetesassistentin Christiane Weißenberger erklärt er in diesem Ratgeber Schritt für Schritt, wie sich die Ernährung leicht und effektiv umstellen lässt. Denn eine solche Umstellung ist und bleibt der Königsweg – nicht nur für eine dauerhafte Optimierung des Blutzuckers, sondern auch für ein aktives Leben ohne Übergewicht. Und dafür, dass der Genuss dabei nicht auf der Strecke bleibt, sorgen die vielen Rezepte in diesem Band, die auch für langjährige Diabetiker noch manche Überraschung beinhalten dürften.


Unser Fazit:
Ein typisches Sven-David Müller-Buch: Informativ, ohne langweilig zu werden, gespickt mit wichtigen Informationen. Und man merkt, dass er selbst Betroffener ist und weiß, wovon er redet bzw. schreibt. Die 60 Rezepte animieren dazu, sofort selbst in die Küche zu gehen und alles schnell nachzumachen und zu genießen! Absolut empfehlenswert!


Diabetes
Der Einkaufsberater von A-Z

 

von Doris Fritzsche
erschienen bei GU
ISBN 978-3-8338-2293-1
Erhältlich für 12,99 Euro im
gut sortierten Buchhandel

 

 

 

Kurzbeschreibung:


Die richtige Wahl bei Diabetes


Der große Kompass Diabetes bietet allen Diabetikern eine wichtige Hilfestellung im täglichen Umgang mit ihrer Ernährung. Gerade die Ernährung ist ein Teil der Behandlung, auf den Sie als Betroffene großen Einfluss haben. Die Kohlenhydrat-Austauschtabelle zeigt auf einen Blick, wie viel Gramm der wichtigsten kohlenhydratliefernden Grundnahrungsmittel genau einer Broteinheit entsprechen. In einer weiteren umfangreichen Tabelle werden zahlreiche Lebensmittel vom Grundnahrungsmittel bis hin zu Fast-Food-Gerichten mit den Angaben Broteinheiten, Kohlenhydrate, kcal, Eiweiß und Fett pro 100 g und pro üblicher Portionsgröße aufgeführt. Ergänzt wird das ganze durch eine Glyx-Ampel, die eine schnelle Auskunft über die Blutzuckerwirkung eines Lebensmittels gibt. Die grundlegenden Informationen zu einer gesunden Ernährung bei Diabetes mellitus werden durch Beispiele, wie die Ernährungsempfehlungen in die Praxis umgesetzt werden können, veranschaulicht.


Dieser Kompass verrät Ihnen, wie Sie die richtigen Lebensmittel aussuchen und dabei genussvoll essen und Ihre Lebensqualität erhalten können.

• Übersichtlich: Die Lebensmitteltabelle von A-Z mit Angaben zu Kalorien, Eiweiß-, Fett- und Kohlenhydratgehalt sowie zu KE/BE und zum glykämischen Index aller wichtigen Nahrungsmittel.


• Praktisch: Die große Kohlenhydrat-Austauschtabelle ist das ideale Hilfsmittel für Ihre KE/BE-Berechnungen.


• Gewusst wie: Mit Beispielen zur Zusammenstellung ausgewogener Mahlzeiten, um den Blutzucker zu entlasten.

 

Unser Fazit:
Dieses Büchlein ist ein wertvoller Ratgeber beim Zusammenstellen des Einkaufszettels und lässt der Phantasie beim Kochen viel Freiraum. Denn wer kennt es nicht, dass er Rezepte wild umstellt, weil er die eine oder anderes Zutat nicht mag. Hier gibt „Diabetes: Der Einkaufsberater von A-Z“ Sicherheit, dass die KE/BE-Berechnungen noch immer korrekt sind!


Diabetes Typ 2
Rezeptklassiker für jeden Tag

 

von Doris Lübke und Prof. Dr. med Berend Willms
erschienen bei TRIAS
ISBN 978-3-8304-6065-7
Erhältlich für 19,95 Euro im gut sortierten Buchhandel

 

 

 

Kurzbeschreibung:


Köstlich essen mit Diabetes


230 gut bürgerliche Rezepte - speziell für Diabetiker
Pikante Fleischgerichte, deftige Eintöpfe, süße Mehlspeisen - lecker! Und warum sollten Siemit Diabetes auf traditionelle Gerichte verzichten? Dieses abwechslungsreiche Koch- und Backbuch zeigt Ihnen, wie Sie ohne schlechtes Gewissen schlemmen können. Denn wichtig ist nicht, was Sie kochen, sondern wie Sie kochen. Auch gesundes Essen kann Spaß machen und mit den richtigen Tipps dürfen Sie Ihre Lieblingsgerichte weiterhin genießen.


Mehr wissen, unbeschwert leben
Doch das Buch bietet noch mehr. Im Ernährungsteil lesen Sie, was es beim Essen und Trinken nun zu beachten gilt: Welche Fette und Süßungsmittel sind gut für mich? Brauche ich spezielle Diät-Produkte? Welche Werte muss ich besonders im Auge behalten? Was zunächst kompliziert erscheint, ist leichter als Sie denken! Auch auf mögliche Folgeerkrankungen und wie Sie diesen vorbeugen können, wird eingegangen. Und wer ein paar Pfunde verlieren möchte, findet hier tolle Tipps, wie es am besten gelingt.
 

Über die Autoren:
Doris Lübke ist Diätassistentin und Diätküchenleiterin /DGE. Sie arbeitete im Diabeteszentrum Bad Lauterburg und gibt hier ihre jahrzehntelange Er-fahrung weiter.
Prof. Dr. med. Berend Willms war bis 2000 Leitender Arzt der Fachklinik in Bad Lauterburg. Er ist heute Chefredakteur der Zeitschrift Diabetes und Stoffwechsel.
 

Unser Fazit:
Endlich einmal ein Kochbuch für Diabetiker, die nicht (nur) auf Haute Cuisine stehen! Statistisch kommt in Deutschland bei den täglichen Mahlzeiten eher ein Schnitzel als Sushi auf den Tisch. Und genau deshalb empfinden wir dieses Kochbuch als absolut empfehlenswert. Denn viele frisch diagnostizierte Diabetiker sind völlig verunsichert, wenn es um ihre Ernährung geht. Nun gibt es endlich Antworten auf viele Fragen zu traditionellen deutschen Gerichten für Diabetiker! 


Fußgesund bei Diabetes
Diabetischer Fuß: Symptome rechtzeitig erkennen

 

von Dr. med. Karl-Heinz Nedder
erschienen bei TRIAS
ISBN 3-8304-3124-4
Erhältlich für 14,95 Euro im
gut sortierten Buchhandel


Kurzbeschreibung:

 

So bleiben Sie gut zu Fuß


Folgenschwer – der diabetische Fuß
Der diabetische Fuß ist eine gefürchtete Folge der Zuckerkrankheit. Bei uns werden deshalb jedes Jahr etwa 25.000 Füße amputiert. So weit muss es nicht kommen. In diesem Ratgeber berät Sie ein erfahrender Diabetologe und Fußspezialist, wie Sie gezielt vorbeugen und was bei bereits eingetretenen Beschwerden hilft.

Zeigt her eure Füße
Wie entsteht der diabetische Fuß? Welche Warnsignale gibt es? Wie untersucht der Arzt? Welche Beschwerden bleiben, welche gehen wieder zurück? Welche Behandlungen helfen? Hier finden Sie leicht verständliche Antworten auf all Ihre Fragen. Informieren Sie sich über wirkungsvolle Hilfen durch spezielle Schuhe, Einlagen und Polster. Wertvolle Hinweise erleichtern den Schuhkauf.

Werden Sie selbst aktiv
Der Autor erklärt Ihnen, wie Sie täglich problemlos Ihre Füße anschauen, sie richtig pflegen und welche Fußcremes am besten geeignet sind. Mit einfachen Gymnastikübungen für zwischendurch können Sie die Durchblutung und das Gefühl in den Füßen spürbar verbessern.

 

Unser Fazit:
Ein wirklich sinnvoller Ratgeber! Ein absolutes „must have“ für alle, die an Diabetes erkrankt sind und sich vor einer Amputation schützen möchten. Dr. Karl-Heinz Nedder ist mit „Fußgesund bei Diabetes“ ein wirklich leicht verständlicher Ratgeber gelungen. Die gezeigten Fotos scheinen auf den ersten Blick sehr drastisch, doch sie steigern merklich die Motivation, solche Schäden nicht an den eigenen Füßen erleiden zu müssen! Deshalb lautet unser klares Fazit: Unbedingt kaufen!

 


Richtig einkaufen bei Diabetes
Über 900 Fertigprodukte und Lebensmittel

 

 

von Karin Hofele und Dr. Marion Burkard
erschienen bei TRIAS
ISBN 978-3-8304-3426-9
Erhältlich für 9,95 Euro im
gut sortierten Buchhandel

 


Kurzbeschreibung:


Für Sie bewertet: Über 900 Fertigprodukte und Lebensmittel


Die richtigen Lebensmittel einkaufen
So klappt’s: Genussvoll essen und trotzdem Blutzucker und Gewicht in den Griff bekommen


Im Supermarkt, Restaurant und unterwegs
Auf dem Prüfstand: Über 900 Nahrungsmittel, Fertiggerichte, Snacks, Restaurant-Speisen, Fast-Food in übersichtlichen Tabellen.


Auf einen Blick für Sie bewertet
Schnell und sicher: Mit praktischem Bewertungs-System. So sehen Sie sofort, welche Nahrungsmittel für Sie geeignet sind.

 

Unser Fazit:
Ein kleiner, aber feiner Ratgeber für alle, die noch unsicher bezüglich des Umgangs mit ihrem Diabetes sind. Und idealer kleiner Helfer, der in jeder Hand- bzw. Hosentasche passt, um beim Einkaufen schnell Rat einzuholen. Karin Hofele und Dr. Marion Burkard ist mit „Richtig einkaufen bei Diabetes“ ein guter Begleiter für alle Diabetiker geworden, die auf ihre Ernährung achten müssen und auch mal spontan einkaufen.


Wer sich nicht an strenge Pläne halten möchte, nimmt zum Einkaufen am besten diesen Ratgeber mit und schlägt schnell nach, welche Lebensmittel für ihn empfehlenswert sind. Übrigens: Auch für Nicht-Diabetiker, die sich gesund ernähren und bequem ein paar Kilo verlieren möchten, ist dieses Büchlein ein idealer Helfer!


Laborwerte

klar und verständlich

 

von Prof. Dr. Hans Peter Seelig und Marion Meiners
erschienen bei Gräfe und Unzer
ISBN 978-3-833822902
Erhältlich für 12,99 Euro im
gut sortierten Buchhandel

 

 

 


Kurzbeschreibung:
Der Gang zum Arzt ist häufig mit verschiedenen Laboruntersuchungen verbunden. Doch die Untersuchungsergebnisse sind für den Patienten oftmals ein Buch mit sieben Siegeln. Welcher Laborwert verbirgt sich hinter den je-weiligen Abkürzungen und was bedeuten die Zahlen dahinter? Was gilt als Norm? Was können Abweichungen davon bedeuten? Der GU Ratgeber Laborwerte - klar und verständlich ist eine kompetente Hilfestellung für alle, die medizinische Befunde besser verstehen und sich bei der Besprechung mit dem Arzt gewappnet fühlen wollen. 


Eine ärztliche Diagnose beruht immer auf einer Zusammenschau von Laborwerten und Symptomen. Das Autorenteam Prof. Dr. med. Hans Peter Seelig und Marion Meiners sorgt nicht nur für einen umfassenden Überblick über alle wichtigen Laborwerte vom Blutbild bis zum Urinbefund. Der Leser erhält auch einen Einblick in die Funktionsweise des Körpers, welche Werte auf Störungen oder Erkrankungen hinweisen können und wie diese möglicherweise selbst positiv beeinflusst werden können.


Beschrieben werden die gängigsten Selbsttests, Labornachweise häufiger Krankheiten sowie mögliche Ursachen für die Abweichungen von den Normwerten. Ein Plus an Sicherheit: Der praktische beiliegende Folder enthält die wichtigsten Blutwerte auf einen Blick und eine Tabelle zum Eintragen der eigenen Laborwerte - für ein gezieltes Gespräch mit dem Arzt.

 

Prof. Dr. med. Hans Peter Seelig ist niedergelassener Laborarzt in Karlsruhe und leitet ein überregional tätiges Labor mit allgemeinmedizinisch-diagnostischer Ausrichtung. Seit vielen Jahren ist er auf den Gebieten der Diagnostik von Autoantikörpern und der Molekularbiologie wissenschaftlich tätig. Marion Meiners arbeitet als freiberufliche Autorin für mehrere Magazine in den Fachgebieten Gesundheit und Ernährung. Sie ist ausgebildete Verlagskauffrau und Journalistin.


Unser Fazit:
Dieses Buch ist ein Muss für alle, die regelmäßig ihr Blut untersuchen lassen und endlich Klarheit haben möchten, was die Befunde wirklich bedeuten. Die Informationen sind wie im Titel versprochen klar und verständlich und bieten eine sehr gute Grundlage für Gespräche mit dem behandelnden Arzt!


Ernährungsratgeber
Niereninsuffizienz und Dialyse

Genießen erlaubt

 

 

von Sven-David Müller und
Christiane Weissenberger
erschienen bei schlütersche
ISBN 978-3-89993-625-4
Erhältlich für 24,95 Euro im
gut sortierten Buchhandel


Kurzbeschreibung:
Die Ernährung ist für chronisch Nierenkranke ein unverzichtbarer Bestandteil der Behandlung. Es ist belegt, dass eine entsprechende Diät die Nieren-funktion bei nachlassender Aktivität verbessern kann und sich damit der Beginn der Dialysetherapie oft um Jahre hinauszögern lässt. Der Spagat zwischen nierenentlastendem und geschmackvollem Essen fällt vielen Pati-enten jedoch schwer. Dieses Buch zeigt anschaulich, wie die Umsetzung einer nierengesunden Ernährung in der Praxis gelingt.
Sie erhalten einen Überblick über die verschiedenen Krankheitsbilder und die Behandlungsmöglichkeiten bei chronischen Nierenerkrankungen. Viele individuelle Empfehlungen begleiten Sie bei Ihrer Ernährungsumstellung. Und 70 Rezepte, die der ganzen Familie schmecken, beweisen, dass Er-nährungstherapie und Genuss keineswegs im Widerspruch stehen müssen.


Aus dem Inhalt:
- Alle wichtigen Ernährungsregeln bei Niereninsuffizienz und Dialyse
- Mit Musterplänen und Spezialtabellen
- 70 neue Rezepte – köstlich essen bei Niereninsuffizienz und Dialyse
- Alle Rezepte mit Angabe von Kalorien, Kohlenhydraten, Fett und Ei-weiß sowie BE, Natrium, Phosphat, Kalium und Purinen pro Portion


Unser Fazit:
Wie immer, wen Sven-David Müller einen neuen Ernährungsratgeber veröf-fentlicht, können wir uns darauf verlassen, dass es wieder leckere Rezepte gibt. Und das ist auch in Zusammenarbeit mit Christiane Weissenberger nicht anders. Für alle, die von ihrem Arzt eine Ernährungsumstellung wegen ihrer chronischen Nierenerkrankung erhalten haben, ist dieses Buch jeden Cent des 24,95 Euro Kaufpreises wert. Denn es hilft, viele Fragen rund um die Nieren zu beantworten und zeigt einen Weg der Behandlung, bei dem man auf leckeres Essen nicht verzichten muss!


Köstlich essen bei Diabetes
Typ 1 + Typ 2


Über 140 Rezepte: Kein Problem
mit Zucker und Cholesterin

 

von Kirsten Metternich
erschienen bei TRIAS
ISBN 978-3-8304-3680-5
Erhältlich für 19,95 Euro im
gut sortierten Buchhandel


Kurzbeschreibung:
Diät war gestern - heute ist Genuss!
Auf die knusprige Pizza, die cremige Nachspeise oder den Sonntagskuchen verzichten? Überhaupt nicht nötig! Bei zu hohen Blutzuckerwerten helfen schon ein paar einfache Regeln
beim Essen und Trinken. Wie Sie diese mühelos umsetzen, zeigt Ihnen dieses Koch- und Backbuch.
Abwechslung auf den Tisch: Von schneller Kleinigkeit für zwischendurch bis hin zu tollen Verwöhngerichten, Kuchen und Gebäck - diese Rezepte schmecken auch Ihrer Familie und Ihren Gästen. Natürlich finden Sie bei allen Rezepten die BE-Angaben und andere für Sie wichtige Nährwerte sowie Zubereitungszeiten - so klappt das Kochen auch im stressigen Alltag.
Küchenpraxis: Mit einfachen Kochtricks die Kalorien im Essen reduzieren, die besten Tipps fürs Fettsparen, tolle Grundrezepte, die Sie einfach variieren können - so wird das Kochen kinderleicht.
Basis-Wissen Diabetes: So finden Sie sich mit Ihrer Erkrankung zurecht. Und erfahren, worauf es beim Essen und Trinken jetzt ankommt.
Sofort zugreifen: In der übersichtlichen BE-Tabelle sehen Sie sofort, bei welchen Lebensmitteln Sie ohne Probleme zugreifen können.
Viel Spaß beim Kochen und: guten Appetit!


Unser Fazit:
Kirsten Metternich ist einfach ein tolles Koch- und Backbuch gelungen! Super Rezepte, die unsere Redaktion spontan in die Küche getrieben haben.
Und sogar Koch- und Back-Anfänger können mit den genauen Anleitungen schnell eine richtig leckere und dazu auch noch gesunde Mahlzeit zaubern.
Unser Fazit: Unbedingt kaufen und dann ab in die Küche und lecker Kochen und Backen!


Typ-2-Diabetes
Heilung ist doch möglich

 

• Wann Medikamente nutzen, wann sie schaden
• Wie sie ihren Blutzucker selbst wirksam senken


von Dr. Volker Schmiedel
erschienen bei TRIAS
ISBN 978-3-8304-3923-3
Erhältlich für 14,95 Euro im
gut sortierten Buchhandel


Kurzbeschreibung:

Neue Hoffnung bei Diabetes
Sie gehören zu den über 6 Millionen Typ-2-Diabetikern und sind gezwungen, schon Insulin zu spritzen? Gerade dann haben Sie andere Chancen, Ihren Blutzucker ganz auf natürliche Weise zu senken. Lesen Sie über den fatalen Zusammenhang zwischen zu viel Medikation und hohen Werten - und wie Sie aussteigen können.


Alternativen zu Insulin & Co.

Lange abgestritten, von der offiziellen Diabetologie jetzt aber eingestanden: Tabletten und Insulinspritze werden oft zu früh eingesetzt. Dr. Schmiedel räumt mit dieser und anderen weitverbreiteten Empfehlungen auf und stellt alternative Methoden vor, die vielen seiner Patienten geholfen haben. So empfiehlt er z. B. auf Süßstoff zu verzichten, abzunehmen und pflanzliche Mittel wie Zimt oder Bittergurke auszuprobieren.


Sie haben es in der Hand
Sie halten die Trümpfe gegen Ihren Diabetes oder Ihr hohes Diabetesrisiko selbst in der Hand. Die wichtigsten Strategien: bewegen, abnehmen und Ernährungsdefizite bewusst auffüllen.


Dieses Buch liefert Ihnen die nötige "Anschubhilfe", um aktiv zu werden.

Unser Fazit:
Dr. Volker Schmiedel hat gewissenhaft recherchiert. Und er hat einen Ansatz gefunden, wie Diabetiker auch ohne Medikamente gesund werden können. Dazu muss man die Zusammenhänge verstehen – und diese erklärt er eindrucksvoll. Unser Rat hierzu: Lesen Sie dieses Buch. Machen Sie sich Gedanken, ob Sie Ihren Lebensstil umstellen möchten. Und reden Sie mit Ihrem Arzt darüber!


Diabetes Ampel


Auf einen Blick:
BE, Kalorien und GLYX-Faktor
von über 2600 Lebensmitteln

 

 

von Sven-David Müller
erschienen bei TRIAS
ISBN 978-3-8304-3911-0
Erhältlich für 9,95 Euro im
gut sortierten Buchhandel

 

Kurzbeschreibung:

Endlich grünes Licht!


Die richtige Ernährung ist für Diabetes-Patienten Gold wert. Wenn Blutzucker, Blutdruck und Blutfette in die richtige Bahn gelenkt werden, können sie Folgeerkrankungen wirksam vorbeugen. Bei Typ-2-Diabetes bestehen sogar Heilungschancen!


Wie das geht und welche Lebensmittel Sie dabei unterstützen, verrät Ihnen das Ampelsystem. Es zeigt Ihnen auf einen Blick, welche der über 2.600 Lebensmittel Sie

(rot) selten
(gelb) regelmäßig
(grün) bevorzugt


zu sich nehmen sollten. Zusätzlich gibt es die wichtigsten Fakten zur Erkrankung und wertvolle Tipps für Diabetiker Typ 1 und Typ 2.

 

Unser Fazit:
Und wieder ein toller Ratgeber von Sven-David Müller. Die übersichtlichen Tabellen mit Portion in g, kcal pro Portion, BE in Portion, Fettfaktor, Sattfaktor und GLYX-Faktor geben Antworten auf zahlreiche Fragen.


Von Aal bis Zwiebelwurst sind zahlreiche Lebensmittel aufgeführt, zu denen es die genauen Wertangaben gibt. Auch für die Fastfood-Freunde sind Produkte von McDonalds oder BurgerKing aufgeführt, so dass dieses Buch immer dabei sein sollte, wenn ein Diabetiker auswärts essen geht!


Auch die allgemeinen Informationen zum Thema Diabetes und Ernährung fehlen nicht, so dass wir diesen Ratgeber auf jeden Fall und uneingeschränkt empfehlen können!

 


Die 50 besten Blutzucker-Killer: Blutzucker erfolgreich senken ohne Pillen

 

 

von Sven-David Müller
erschienen bei TRIAS
ISBN 978-3830438830
Erhältlich für 9,99 Euro im
gut sortierten Buchhandel

 

 

 


Kurzbeschreibung:
Zu hohe Blutzuckerwerte bedeuten nicht gleich Diabetes, sondern sind erst mal eine ernsthafte Mahnung, mehr auf den Lebensstil und bewusst auf die Werte zu achten. Mit diesem Killer geht dies ganz einfach und vor allem ohne Medikamente. Zu Themen wie "Ernährung", "Bewegung", "Entspannung" und "Nahrungsergänzungsmittel" bekommen Sie wertvolle Hinweise, mit kleinen Änderungen hohe Werte wieder in den Griff zu bekommen. Stichworte für mehr Gesundheit sind: Sekundäre Pflanzenstoffe und Kohlenhydrate mit niedrigem Glyx, Vitamin C und Zink sowie mehr Bewegung und Entspannung.


Endlich gute Zucker-Werte!
Sind Ihre Zuckerwerte in der letzten Zeit nicht in Ordnung gewesen? Oder leiden Sie an einer gestörten Glukosetoleranz oder Typ-2-Diabetes? Der Arzt empfiehlt Medikamente - oft zu frühzeitig. Denn erhöhte Blutzuckerwerte können auch auf natürlichem Weg behandelt werden. Es genügt, durch gezielte Ernährung, wertvolle Mineralstoffe und Stressabbau ein paar Schrauben in die richtige Richtung zu drehen.


Und das ganz nebenbei! Hier finden Sie 50 Tipps, die Sie problemlos in Ihren Alltag integrieren können. Dazu das Wichtigste rund um Blutzuckerstörungen und Diabetes. So können Sie einer beginnenden Erkrankung aktiv entgegenwirken oder eine bereits bestehende deutlich verbessern.


Unser Fazit:
Die Liste der 50 besten Blutzuckerkiller im gleichnamigen Ratgeber reicht von Äpfeln über Hülsenfrüchte bis Yacon. Einleitend erklärt Sven-David Müller, wie Insulin den Blutzuckerspiegel im Körper reguliert, was man unter Diabetes mellitus versteht und wie sich Typ 1 und 2 voneinander unterscheiden.


Wie immer ist ihm damit ein wunderbarer Ratgeber gelungen, der Diabeti-kern einleuchtend und vor allem einfach erklärt, was sie bei ihrer Ernährung beachten sollten. Und ebenfalls wie immer halten wir diesen Ratgeber für alle Diabetiker für absolut lesens- und damit kaufenswert! 


Die Zuckerfalle


Wie uns das weiße Kristall dick und krank

 

 

 

 

 

macht und was wir dagegen tun können

 

 

 

 

 

 

von Klaus Oberbeil

 


erschienen bei herbig
ISBN 978-3-7766-2377-2
Erhältlich für 9,99 Euro im
gut sortierten Buchhandel

 

Kurzbeschreibung:


Zucker - Lebensspender und süßes Gift
Ohne Zuckermoleküle ist kein Leben möglich. Unser Organismus braucht die kleinen Bausteine der Kohlenhydrate, deshalb lassen wir uns von Süßem, von süßen Getränken so leicht verführen.


Davon profitiert die zuckerverarbeitende Industrie. Nahezu jedes zweite fertig verpackte Lebensmittel enthält Zucker oder getarnte Zuckerzusatzstoffe. Die Folgen des hohen Süßigkeitenkonsums sind verheerend: Übergewicht, Diabetes, Bluthochdruck, Karies. Vor allem unsere Kinder werden zu Opfern der süßen Verführung.


Dieses Buch will warnen - und helfen. Es deckt Hintergründe auf, weis auf Gefahren hin. Das Ernährungsprogramm "Fit ohne Zucker" zeigt aber auch den Weg aus der süßen Falle, gibt zahlreiche Tipps und Anregungen, wie man ganz ohne Zucker gesund kochen, essen und leben kann. Ein Ratgeber, der in jede Familie gehört.

 

Über den Autor:
Klaus Oberbeil, geboren 1935, ist Medizinjournalist und Autor mehrerer Ernährungsbestseller. Seine Bücher wurden in 17 Sprachen übersetzt und weltweit mehr als zwei Millionen Mal verkauft.

 

Unser Fazit:
Klaus Oberbeil ist mit „Die Zuckerfalle“ ein durchaus lesenswerter Ratgeber gelungen. Auch wenn er teilweise etwas über die Stränge schlägt, wenn er beispielsweise das Naschen gleich mit dem Drogenkonsum gleichsetzt. Unbestritten ist, dass unsere moderne Gesellschaft mehr Zucker zu sich nimmt als sie benötigt. Die bekannten Folgen sind Übergewicht und Diabetes. Deshalb ist Oberbeils Buch interessant für alle, die sich mit ihrer Ernährung auseinandersetzen möchten und zeigt, welche Wege es aus der „Zuckerfalle“ gibt.

 


Jedes Kind kann Sport

 

von Peter Großmann
erschienen bei nymphenburger
ISBN 978-3-485-01318-5
Erhältlich für 16,99 Euro im
gut sortierten Buchhandel

 

 

 

Kurzbeschreibung:

  • Kinder brauchen Bewegung – sie ist nicht nur gesund, sondern soll vor allem eines: Spaß machen!
  • Inspiriert durch seine zwei Töchter beschreibt der ausgebildete Diplomsportlehrer alle elementaren Erkenntnisse zum Thema Kindersport.
  • Sein Ratgeber macht Eltern Mut und liefert alle wichtigen Informationen zur effektiven Motivation, zum kindgerechten Training, zum Umgang mit Schule und Verein, zu Leistung und Talentförderung und zur Wahl der richtigen Sportart.
  • Die von Kindern bevorzugten Sportarten werden vorgestellt, ab welchem Alter sie sinnvoll sind und welche körperlichen Fähigkeiten dabei geschult werden.
  • Die Vorbildfunktion von Eltern und Betreuern wird erläutert sowie Tipps und Tricks, wie die kleinen Bewegungsverweigerer aus der Reserve gelockt werden können.
  • Über allem aber steht: Kinder brauchen Platz zur Entfaltung. „Lasst die Kinder wieder frei von der elterlichen Überwachung“, lautet eine von Großmanns Forderungen. Nur so können Kinder wieder die Bewegungserfahrungen machen, die Sportpädagogen für so wichtig halten.
Kinder brauchen Bewegung – sie ist nicht nur gesund, sondern soll vor allem eines: Spaß machen!


Über den Autor:
Peter Großmann wurde 1963 geboren. Er ist diplomierter Sportleherer, Journalist und Autor und ständig unterwegs für zahlreiche Hörfunk- und Fernsehsendungen. Vor allem bekannt wurde er als Sportmoderator des ARD-Morgenmagazins.


Unser Fazit:
Peter Großmann ist mit „Jedes Kind kann Sport“ ein wichtiger Ratgeber für alle Eltern gelungen. Wie wichtig Bewegung für Kinder ist, ist unbestritten, aber mit diesem Buch können Eltern ganz einfach herausfinden, welche Sportart für ihr Kind die Richtige ist und wie sie den natürlichen Bewegungsdrang ihres Kindes fördern, ohne das Kind zu überfordern. Wir sind der Meinung, dass dieser Ratgeber in jeden Familienhaushalt gehört! 

 


Schlank für immer
trotz Diätverbot

 

von Dagmar Herzog
erschienen bei nymphenburger
ISBN 3-485-00973-3
Erhältlich für 19,99 Euro im
gut sortierten Buchhandel

 

 


Kurzbeschreibung:


Mit der Kraft der Emotionen schlank werden und bleiben


Das emotionale Trainingsprogramm von Dagmar Herzog ist eine seit Jahren erprobte und erfolgreiche Methode, die inzwischen auch wissenschaftlich anerkannt wird.


Von der ersten Stunde an werden wir über Emotionen programmiert. Diese Verhaltensmuster können wir dauerhaft nicht über den Verstand, sondern nur mit entgegengesetzten Emotionen verändern. Der Erfolg hat Krankenkassen überzeugt und veranlasst, Vortragsreihen und Studien durchzuführen.


"Dagmar Herzog ist es gelungen, die Erkenntnisse der Emotionsforschung auf besonders intensive Weise umsetzbar und anwendbar gemacht zu ha-ben. Das Trainingsprogramm ermöglicht die tägliche Arbeit mit starken Emo-tionen und erklärt so den schnellen und dauerhaften Erfolg der Herzog-Methode."
Prof. Dr. Helmut Woelk, Universität Giessen 

 

Über die Autorin:
Dagmar Herzog, geboren 1948 in Herford, machte zunächst eine Ausbildung als medizinisch-technische Assistentin und arbeitete danach in der Ernäh-rungsforschung. 1975 folgte eine Ausbildung zur Kosmetikerin, auf deren Grundlage sie ein "City-Beauty-Center" in München gründete, das sie nach der Geburt ihrer beiden Kinder 1982 verkaufte. In jahrelangem Selbsttraining entwickelte Dagmar Herzog ihre mentale Trainingsmethode, die sie zunächst an sich selbst und dann in kleinen Gruppen testete.
1995 erschien "Mentales Schlankheitstraining" als Buch, Video, MC und CD. Der Erfolg war überwältigend. Seit 1995 gibt Dagmar Herzog bundesweit Seminare und bildet seit 1997 Ärzte, Psychotherapeuten und Menschen aus anderen Heilberufen in ihrer Methode aus.

 

Unser Fazit:
Schon alleine im Vorwort findet sich die Mehrzahl der Menschen mit Ge-wichtsproblemen wieder. Und deshalb ist dieses Buch auch für alle, die sich auf das mentale Training einlassen möchten, ein wunderbarer Ratgeber. Mit ein wenig Übung kann das emotionale Training zu mehr Glück und weniger Pfunden führen!


Abnehmen und schlank bleiben mit Ayurveda


von Dr. Vinod Verma
erschienen bei nymphenburger
ISBN 3-485-01043-X
Erhältlich für 16,90 Euro im gut sortierten Buchhandel

 

Kurzbeschreibung
Das ganzheitliche Ayurveda-Programm zum Abnehmen ohne Kalorienzählen und ohne Jojo-Effekt

  • Dr. Vinod Verma stellt eine Abnehm-Methode vor, die auf den Grundprinzipien des Ayurveda basiert und trotz Gewichtsreduzierung die Harmonie der Körperenergien bewahrt.
  • Mit einem ganzheitlichen7-Wochen-Programm, das Kochrezepte, Yogaübungen und ayurvedische Heilrezepturen umfasst, gelingt es ganz leicht, dauerhaft abzunehmen und das Gewicht auch nach der Diät zu halten.
  • Für stark Übergewichtige beschreibt sie eine Blitzdiät, die mit zusätzlichen ayurvedischen Maßnahmen die Pfunde zum Purzeln bringt.
  • Außerdem gibt sie Tipps, wie man den Körper während der Diät schützt und pflegt, so dass man nicht nur sein Wunschgewicht erreicht, sondern gleichzeitig auch jünger aussieht und sich voller Energie fühlt.

 

Über die Autorin:
Dr. Vinod Verma ist Pharmakologin, Neurobiologin und ayurvedische Ärztin. Nach einer Promotion in Fortpflanzungsbiologie in Indien studierte sie Neurobiologie in Paris und promovierte dort ein zweites Mal. Danach arbeitete sie am National Institute of Health in Bethseda (USA) und am Max-Planck-Institut in Freiberg. Auf dem Höhepunkt ihrer Karriere in einer pharmazeutischen Firma in Deutschland gab sie alles auf und studierte ayurvedische Medizin. Sie wandte sich der ayurvedischen Medizin zu, die in ihrer Familie eine lange Tradition hat - Ihre zahlreichen Bücher sind Grundlagenwerke des Ayurveda und wurden in viele Sprachen übersetzt. Sie leitet zwei Ayurveda-Institute in Indien und gibt regelmäßig Kurse und Seminare in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

 

Unser Fazit:
Die so genannte „First Lady of Ayurveda“ hat für alle Interessierten ein tolles Buch verfasst. Für diejenigen, die offen für die Kultur des Ayurveda sind, ist ihr Werk eine spannende und hilfreiche Lektüre – der Leser muss sich allerdings auch auf die Ayurveda-Kultur einlassen! 


 

 

Gesunde Ernährung
kurz & bündig


von Barbara Rütting
erschienen bei nymphenburger
ISBN 978-3-485-01157-0
Erhältlich für 9,95 Euro im
gut sortierten Buchhandel

 


Kurzbeschreibung
Die bekannte Ernährungs-Expertin und Bestsellerautorin gibt kurz und knapp ihre besten Tipps preis: Für Einsteiger besonders geeignet!
Gesund essen macht Spaß! Die Grundlagen einer vegetarischen und ge-nussvollen Ernährung werden leicht verständlich vermittelt. Mit Empfehlungen, welche Lebensmittel, welche Getreide, Fette und Salze in welcher Form verwendet werden sollten. Mit kreativen Ideen zu den täglichen Mahlzeiten, wertvollen Tipps und ausgewählten Lieblingsrezepten der Expertin für gesunde Ernährung.
Rezepte: Barbara-Rütting-Brot, Barbaras Grüne Würze, Barbaras Wunder-müsli, Borschtsch, Buchweizenbrei, Einfaches Weizenbrot mit Hefe, Fettuccine Alfredo, Grünkernmasse, Hirse-Gemüse-Auflauf, Hirsebrei, In der Schale gebackene Kartoffeln, Indianderknödel, Indische Currysuppe mit Mandeln, Italienische Kartoffel-Gnocci mit Salbei, Lauch-Quiche, Mein Gemüsetopf, Polenta, Provençalisches Gratin, Quiche-Grundrezept, Weizenspeise aus Marokko, Weizenvollkornwaffeln.


Über die Autorin:
Barbara Rütting, Jahrgang 1927, ist Schauspielerin, Bestsellerautorin, Ge-sundheitsberaterin und war von 2003 bis 2009 als Mitglied der Partei Bündnis90/Die Grünen Abgeordnete des Bayerischen Landtags. Seit Jahrzehnten engagiert sie sich vor allem für Menschenrechte sowie Fragen des Umwelt- und Tierschutzes. Mit ihrem Hund Buddhina und ihrem Kater Sweetie lebt sie in einem Dorf im Spessart. Bei Herbig und nymphenburger veröffentlichte sie erfolgreiche Ratgeber wie "Essen wir uns gesund', "Bleiben wir schön gesund", "Lach dich gesund", ihre Memoiren unter dem Titel "… und dennoch!" sowie das große Mutmachbuch "Ich bin alt und das ist gut so!".


Unser Fazit:
Für alle, die ihre Ernährung vegetarisch und vollwertig gestalten möchten und damit noch keine allzu große Erfahrung haben, ist dieses Büchlein der ideale Einstieg. Rütting zeigt, dass Vollwertküche nicht nur etwas für „Ökos“ ist, sondern wirklich lecker schmecken kann!



Fett macht fit

 

von Klaus Oberbeil
erschienen bei HERBIG Hausapotheke
ISBN 978-3-7766-2665-3
Erhältlich für 4,95 Euro im
gut sortierten Buchhandel

 

 

 

 

Kurzbeschreibung

Wussten Sie schon, dass…


-  Fett nicht fett, sondern schlank, vital, fit und gesund macht?
- Das richtige Fett für die körperliche, geistige und seelische Gesundheit eine entscheidende Rolle spielt?
- Es nicht nur auf das richtige Fett, sondern auch auf die richtige Fettbalance ankommt?
- Hohe Cholesterinwerte durch eine allgemeine, gesunde Lebensweise am besten normalisiert werden?
- Frauen Omega-3-Fettsäuren besonders brauchen?
- Vor allem Omega-3-Fettsäuren unser psychisches Wohlbefinden positiv beeinflussen?

Ernährungsexperte Klaus Oberbeil erläutert alles, was man über Fette wissen sollte, und enträtselt das Geheimnis der Omega-Fettsäuren. Er verrät, wie man sie nutzen kann, um abzunehmen, gesund zu bleiben und die natürliche Schönheit zu unterstützen.

 

Über den Autor:
Klaus Oberbeil ist Medizinjournalist und Ernährungsexperte. Seine Bücher wurden in 17 Sprachen übersetzt und weltweit mehr als zwei Millionen Mal verkauft. Bei Herbig erschienen u. a. seine erfolgreichen Bücher „Die Zuckerfalle“, „BioKraft“, „Die Milchfalle“ und „Das Geheimnis der erotischen Intelligenz“. Der Autor lebt in Aschau am Chiemsee.

 

Unser Fazit:
Ein interessanter Ratgeber mit zahlreichen hilfreichen Tipps. Und der günstige Preis bewirkt, dass wir für unser Geld sehr viele interessante Informationen erhalten und lernen, dass Fett eben nicht gleich Fett ist. Und das Diät-Programm zeigt, dass man Abnehmen kann, ohne zu hungern!


Gesund mit Chili und Pfeffer

 

 

 

 

 

 

 

von Birgit Adam und Natascha Becker
erschienen bei HERBIG Hausapotheke
ISBN 978-3-7766-2622-3
Erhältlich für 14,95 Euro im
gut sortierten Buchhandel

 

 

 


Kurzbeschreibung
•Pfeffer und Chili geben als Würzmittel Speisen nicht nur ihre ge-schätzte Schärfe, sondern haben auch vielfältige wohltuende und heilende Eigenschaften
• Ausführliche Infos zu Herkunft, Inhaltsstoffen, Sortenvielfalt von Chili und Pfeffer
• Positive Wirkung bei vielen Krankheiten und Beschwerden
• Mit genauen Empfehlungen zur Anwendung als Heilmittel
• Mit Tipps zum eigenen Chilianbau und zur richtigen Lagerung und Verarbeitung der Gewürze
• Köstliche Kochrezepte für Gesundheit und Wohlbefinden
• Extra: Abnehmen mit Chili und Pfeffer

 

Über die Autorinnen:
Birgit Adam, Jahrgang 1971, lebt und arbeitet in Augsburg als Autorin, Übersetzerin und Lektorin.
Natascha Becker war langjährige Chefredakteurin des AOK-Mitgliedermagazins „Bleib gesund“. Heute ist sie freie Journalistin und Buchautorin mit Schwerpunkt Gesundheit.


Unser Fazit:
Auch in der Redaktion von Diabetes-Germany.com sitzen bekennende „Weicheier“, für die scharfes Essen ein Graus ist. Die leckeren Rezepte in „Gesund mit Chili und Pfeffer“ halten aber auch für die Verächter scharfen Essens so manches überraschende und gar nicht scharfe Rezept bereit, das sofort zum Nachkochen einlädt! Dazu kommen noch interessante Informationen rund um Chili und Pfeffer, denn nicht nur in der Nahrung finden die beiden feurigen Gewürze ihre Anwendung. Wussten Sie zum Beispiel, dass das „C“ im ABC-Pflaster von Cayenne kommt?


Alle "Chili-Junkies" werden dieses Buch sowieso lieben, für alle anderen ist es aber auch absolut lesenswert!


Moderne Ernährungsmärchen


von Sven-David Müller-Nothmann,
Prof. Dr. Michael Vogt und Doreen Nothmann
erschienen bei schlütersche
ISBN 978-3-899993-524-0
Erhältlich für 12,95 Euro im
gut sortierten Buchhandel

 

 


Kurzbeschreibung
Glauben Sie, dass Süßstoff krebserregend ist, Obst und Gemüse heute praktisch vitaminfrei sind, man auf Kirschen nichts trinken darf und Spinat besonders viel Eisen enthält? Dann sind Sie den Mythen der modernen Märchenerzähler aufgesessen!


Dieses Buch lässt den Erben der Gebrüder Grimm der Ernährungswelt keine Chance. Die Autoren nehmen die bekanntesten Vorurteile unter die ernährungswissenschaftliche Lupe und stellen sie wissenschaftlich fundiert richtig. Den Autoren ist es gelungen, ein an sich trockenes Thema interessant und humorvoll zu präsentieren. Sie versorgen den Leser mit Argumenten, warum die eine oder andere „Weisheit“ in die Welt der Märchen gehört.


Die 2., vollständig überarbeitet Auflage wurde um viele neue Halb- und Unwahrheiten über gesundes und ungesundes bzw. falsches Essen ergänzt. So erfährt der Leser mehr, warum in Schokolade kein Rinderblut ist und ob Karotten wirklich vor Sehschwäche bewahren.


Über die Autoren:
Sven-David Müller-Nothmann, Diätassistent, ist Autor zahlreicher Ernährungsratgeber und Träger des Bundesverdienstkreuzes. Er erhielt diese Auszeichnung für seine besonderen Verdienste um die Volksgesundheit, insbesondere im Bereich Ernährungsaufklärung und des Diabetes mellitus. Der Ernährungsexperte ist regelmäßig Gast in Funk und Fernsehen.
Prof. Dr. Michael Vogt, Professor für Public Relations und Kommunikationsmanagement in Leipzig und Lehrbeauftragter der Medienfachhochschule in München, war lange als Kommunikationschef in den Bereichen Gesundheit, Ernährung und Landwirtschaft tätig.
Doreen Nothmann, Ernährungswissenschaftlerin, promoviert am Institut für Neurophysiologie an der Medizinischen Hochschule Hannover.


Unser Fazit:
Informativ und auch noch unterhaltsam! Mit gängigen Ernährungsmythen wird in diesem Buch aufgeräumt, und das auch noch in unterhaltsamer Form. Empfehlenswert!


 

Gute Laune kann man essen

Farbtherapie aus der
vegetarischen Küche

 

von Ingrid Kraaz von Rohr
erschienen bei nymphenburger
ISBN 978-3-485-01138-9
Erhältlich für 7,95 Euro im
gut sortierten Buchhandel

 


Kurzbeschreibung

Nutzen Sie die Heilkraft der Farben auch beim Essen!


• Die Farbtherapie gehört mittlerweile zu den anerkannten Heilmethoden alternativer Medizin. Mit einer bewussten Farbauswahl kann man Gesundheit und Wohlbefinden positiv beeinflussen.


• Die unterschiedlichen Schwingungen der Farben wirken jedoch nicht nur über das Auge oder äußerliche Bestrahlungen, sondern auch innerlich. So hat die Farbe eines Lebensmittels Einfluss auf unser psychisches und körperliches Wohlbefinden.


• Dieser praktische Ratgeber zeigt die Zusammenhänge zwischen Farbtherapie und richtiger Ernährung auf. Die zehn wichtigsten Farben werden ausführlich erklärt, Wirkung und Heileffekt der Nahrungsmittel einer bestimmten Farbe ausführlich beschrieben.


• Mit vielen praktischen Tipps und ausgefallenen vegetarischen Rezepten wird das Bewusstsein für die Energie unserer Ernährung geschärft und eine gesunde Ernährungsweise gezeigt, die Spaß macht.

 

Unser Fazit:
Dieses Buch ist nichts für „Fleischfresser“. Denn es beinhaltet ausschließlich vegetarische Rezepte. Aber es ist ein interessanter Ratgeber für alle, die sich gesund ernähren möchten und dabei nicht nur ihr Auge, sondern auch ihren Organismus verwöhnen möchten. Sicherlich ist so manches Kraut oder so manches Obst oder Gemüse dabei, dessen Wirkung man bereits bei der Großmutter erlernt hat. In diesem Ratgeber wird die Wirkung über die Farbe erklärt und anschaulich dargestellt.


Ob man als Verbraucher, der den alternativen Heilmethoden kritisch gegenübersteht, dieses Buch braucht, bezweifeln wir. Für alle anderen ist es aber sicherlich ein spannendes Werk.


Diabetes natürlich behandeln


von Sven-David Müller
erschienen bei schlütersche
ISBN 978-3-89993-587-5
Erhältlich für 14,95 Euro im
gut sortierten Buchhandel

 

 


Kurzbeschreibung
Alltagsnah, leicht umsetzbar und mit leckeren Rezepten für die ganze Fami-lie: Das neue Buch des Ernährungs- und Diabetesexperten Sven-David Mül-ler ist ein echtes Praxisbuch für Diabetiker und Angehörige. Der Autor legt anschaulich dar, wie einfach es ist, den Blutzucker auf natürliche Weise zu senken, und wie vital und genussvoll Diabetiker trotz ihrer Krankheit leben können.


Regelmäßig Sport treiben, ausgewogen essen und eine Behandlungskom-bination aus Medikamenten und natürlichen Methoden: In „Diabetes natürlich behandeln“ erfahren Betroffene ganz konkret, wie sie ihren Alltag mit einfachsten Mitteln umstellen und so ihren Stoffwechsel wieder ins Gleich-gewicht bringen können. Sven-David Müller erklärt die wesentlichen Zu-sammenhänge für jedermann verständlich und führt in die Grundlagen eines aktiven Lebens als Diabetiker ein. 40 praxiserprobte Rezepte (mit Nährwert- und BE-Angaben) für morgens, mittags, abends und zwischendurch machen Lust auf frisches und gesundes Wohlfühl-Essen.


Sven-David Müller verdeutlicht nicht nur die Zusammenhänge zwischen richtiger Ernährung und Bewegung, sondern zeigt auch, was medikamentöse Therapien bewirken und wie Pflanzenheilkunde oder Vitamine, Spuren-elemente und Mineralstoffe den Stoffwechsel positiv beeinflussen können. Und da viele Diabetiker unter Folgeerkrankungen leiden, etwa Gewebe-schäden oder Herz-Kreislaufbeschwerden, werde auch hierfür Wege natürli-chen Eingreifens gezeigt. 

 

Unser Fazit:
Auch mit seinem neuesten Werk ist Sven-David Müller wieder ein toller Rat-geber gelungen. Wie wir es von ihm gewohnt sind, sind die Informationen übersichtlich gegliedert und beschrieben; ein Ernährungsplan für 14-Tage komplettiert den Ratgeber. Wünschenswert wäre nur, wenn Müller die Re-zepte ausführlicher erklärt hätte.


 

Ernährung im Kleinformat

 

 

von Michaela Grieg
erschienen bei books on demand
ISBN 9-783839-106181
Erhältlich für 8,95 Euro im gut sortierten Buchhandel


Kurzbeschreibung
Ein Streifzug durch die Ernährung. Von der Lebensmittelpyramide über die Saisonzeiten für Obst und Gemüse bis hin zu den Einkaufstipps. Erfahren Sie mehr zu den Lebensmitteln, die Sie täglich zu sich nehmen und lernen Sie, sich gesund zu ernähren.

 

Über die Autorin
Geboren wurde Michaela Grieg 1972 in Freiburg. 1997 kam ihr erster Sohn auf die Welt. Er brachte ihr nicht nur Sonnenschein, sondern auch Diabetes mit. 2001 kam ihre Tochter und 2007 ihr zweiter Sohn zur Welt.
Heute lebt sie mit ihrem Mann und den drei Kindern in der Nähe von Augs-burg. Während der Elternzeit hat sie an der SGD ein Fernstudium zur Er-nährungsberaterin erfolgreich absolviert.
Zwölf Jahre Diabetes und das Wissen der Ernährung haben sie dazu veran-lasst, dieses Buch zu schreiben. Seit 2009 ist sie als freiberufliche Ernäh-rungsberaterin und freie Autorin beschäftigt und hilft Menschen, Spaß an der Ernährung zu finden.

 

Unser Fazit:
Brauchen wir dieses Buch wirklich? Wir glauben nicht. Das bei „books on demand“ erschienene Büchlein enthält keine neuen Informationen für gut informierte Diabetiker und andere ernährungsbewusste Menschen.


Die 50 besten und 50 gefährlichsten Lebensmittel


von Sven-David Müller
erschienen bei schlütersche
ISBN 978-3-89993-555-4
Erhältlich für 12,90 Euro im

gut sortierten Buchhandel

 

 

Kurzbeschreibung
Die richtigen Lebensmittel helfen, Krankheiten vorzubeugen und zu heilen. Sie steuern unsere Lebensenergie und beeinflussen unser Aussehen. Die falschen Lebensmittel können geradezu eine Gefährdung für die Gesundheit darstellen. Sven-David Müller hat Nährwerttabellen gecheckt, mit Experten gesprochen und wissenschaftliche Veröffentlichungen durchforstet. Hier ist das Ergebnis: Die Liste der gesündesten und der gefährlichsten Lebensmittel.


Über den Autor
Sven-David Müller ist Autor zahlreicher Ernährungsratgeber und Fit for Fun-Ernährungsexperte. Er ist regelmäßiger Gast in Hörfunk und Fernsehen. Sven-David Müller ist Vorstandsmitglied des Bonner Fördervereins für Diäte-tik (BFD) e. V. und Schriftleiter der führenden ernährungsmedizinischen Zeitschrift Ernährung und Medizin. Der Diätassistent und Diabetesberater ist außerdem Geschäftsführer bei der Gesellschaft für Ernährungsmedizin und Diätetik e. V.

 

Unser Fazit:
Sven-David Müller ist inzwischen sehr bekannt durch seine zahlreichen Er-nährungsratgeber. Zu Recht, wie wir finden, denn seine Werke sind immer hilfreich und wertvolle Unterstützung auf der Suche nach der richtigen Er-nährung. Da macht sein Buch „Die 50 besten und 50 gefährlichsten Le-bensmittel“ keine Ausnahme. Interessante Einblicke in die Wirkungsweisen mancher Lebensmittel und die verschiedenen Zubereitungsarten zeigen auf, dass nicht alles, was wir für gesund halten, wirklich gesund ist. Ein interessanter Ratgeber, der nicht unbedingt ein „must have“ ist, aber bemerkenswerte Einblicke in die Lebensmittelkunde gibt!


 

Krieg den Kilos!

Endlich raus aus der Fettfalle

von Günther Sundt
erschienen bei books on demand
ISBN 978-3837 008333
Erhältlich für 14,80 Euro im gut sortierten Buchhandel

 


Kurzbeschreibung
In Deutschland wie auch in vergleichbaren Industrienationen steigt der Anteil übergewichtiger Menschen in der Bevölkerung stetig an. Dies gilt sowohl für Kinder und Jugendliche als auch für Erwachsene. Ein Ende dieser Entwick-lung ist nicht abzusehen.
Übergewicht ist mit zahlreichen Folgeerkrankungen, wie Bluthochruck, Dia-betes und oft auch einer erhöhten Sterblichkeit verknüpft.


Die meisten Menschen scheitern bei ihren Abnehmversuchen und enden oft mit einem größeren Bauch als vor ihren Bemühungen.


Warum dies so ist und welche Punkte beim gesundheitsbetonten Gewichts-management zu beachten sind, sagt Ihnen das vorliegende Buch, ohne Sie in das Korsett eines kommerziellen „Abnehmprogramms“ zu zwängen.

 

Unser Fazit:
Günther Sundt ist mit „Krieg den Kilos!“ ein außergewöhnlicher Ratgeber gelungen. Seine eigene Erfahrung als Mann „mit ein paar Kilos zuviel“, der vom Arzt eindringlich vor den Folgen seines Übergewichts gewarnt wird, hat er sich durch die Literatur zu Übergewicht gekämpft und seine Erlebnisse kurzweilig, aber hochgradig informativ zusammengefasst. Gerade der per-sönliche Bezug vermittelt dem Leser, dass er mit seinem Problem nicht alleine ist.


Gerade die eher trockenen Themen wie Statistiken und klinische Studien zum Übergewicht hat er so verpackt, dass der Leser nicht von den Informa-tionen erdrückt wird und diese gut aufnehmen kann.


Für uns ist „Krieg den Kilos“ absolut empfehlenswert für alle, die auch über-gewichtig sind und ihren jahrelang antrainierten Bauch loswerden möchten. Denn Sundt geht nicht mit erhobenem Zeigefinger auf Übergewichtige los, sondern zeigt Lösungswege auf, die für jeden nachvollziehbar und die vor allem gesund sind!


 

100 Fragen zum Diabetes mellitus im Alter


Von Peter Walosek, Ute Brode, Harald Schmechel
Erschienen im Schluetersche Verlag
ISBN: 9783899934854
Erhältlich im Buchhandel für 9,95 Euro

 

 

Kurzbeschreibung:
In Deutschland sind mehr als vier Millionen Erwachsene an Diabetes mellitus erkrankt. Dabei sind mehr als 50% aller Diabetiker in Deutschland älter als 65 Jahre. Rund ein Viertel aller in Pflegeheimen Betreuten sind Diabetiker. Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen: Die alltägliche Pflege und Versorgung pflegebedürftiger älterer Menschen mit Diabetes mellitus ist verbesserungsbedürftig. Viele Aspekte der modernen Diabetologie sind Pflegenden in Altenheimen und ambulanten Pflegediensten nicht bekannt. Dieses Buch beantwortet kompetent und kompakt die wichtigsten 100 Fragen zu Diabetes mellitus im Alter. Angelehnt an die speziell für Altenpflege-kräfte entwickelte Schulung der Fortbildung Diabetes in der Altenpflege (FoDiAl) liefert es umfassendes Basiswissen sowie aktuelle Kenntnisse über die Besonderheiten des Fachgebiets. Ein ideales Buch für Unterricht, Weiterbildung und tägliche Praxis, das in keiner Einrichtung fehlen sollte, die Diabetiker betreut.
 
Über den Autor:
Peter Walosek ist Mitglied im Arbeitskreis FoDiAl. Dieser Arbeitskreis wurde 2002 auf Initiative der Deutschen Diabetes-Stiftung innerhalb der Arbeits-gemeinschaft Diabetes und Geriatrie der Deutschen Diabetes-Gesellschaft (DDG) gegründet. Er hat das Ziel, die Versorgung älterer pflegebedürftiger Menschen mit Diabetes mellitus zu verbessern. Die Mitglieder von FoDiAl sind Ärzte, Dozenten und Pädagogen, Altenpflegerinnen und Diabetesberaterinnen.

 

Unser Fazit:
Dieses kleine Büchlein ist nicht nur für professionelle Pflegekräfte interessant. Auch Menschen, die Angehörige mit Diabetes pflegen, können hieraus viel Wissen beziehen. Das erleichtert die Arbeit und das Verständnis für notwendige Tätigkeiten beim Umgang mit Diabetikern. Für professionelle Pflegekräfte werden auch rechtliche Hinweise gegeben, die heutzutage immer wichtiger werden.
Kurzum: Dieses Buch erleichtert die Arbeit mit an Diabetes erkrankten Pflegebedürftigen!


 

Diabetes-Kochbuch


Von Petra Ippach und Renate Ullrich
Erschienen bei Hirzel
ISBN 978-3-7776-1628-5
Erhältlich im Buchhandel für 19,80 Euro

 


Kurzbeschreibung:
Übergewicht und Typ-2-Diabetes hängen sehr häufig zusammen. Bei dieser Diabetesform liegt eine erblich bedingte Unempfindlichkeit gegenüber dem blutzuckerregulierenden Hormon Insulin vor; eine zu fett- und kalorienreiche Kost, Bewegungsmangel und überflüssige Pfunde verstärken diese »Hor-monresistenz«.
Dagegen hilft eine gewichtsregulierende, gesunde Ernährung. Das notwen-dige Rüstzeug dafür liefert Ihnen dieser Ratgeber. Informieren Sie sich über die medizinischen Zusammenhänge und über die besten Möglichkeiten, Kalorien zu sparen.
Nutzen Sie den praktischen Kalorien-Planer – mit ihm können Sie Ihre Mahlzeiten aus den verschiedenen Nahrungsmittelgruppen im richtigen Ver-hältnis auswählen und täglich einen gesunden, schmackhaften und kalo-rienbewussten Speiseplan zusammenstellen.


Mit großer Kalorien- und Nährwerttabelle sowie vielen praktischen Tipps.
 
Über die Autorinnen:
Petra Ippach ist Diabetes-Beraterin der Deutschen Diabetes-Gesellschaft (DDG) und Diätassistentin. Sie war viele Jahre Mitarbeiterin im Diabetes-Zentrum Fürstenhof in Bad Kissingen. Inzwischen arbeitet sie in einer Schwerpunktpraxis für Diabetes und Nierenheilkunde (Nephrologie).
Renate Ullrich war im Diabetes-Zentrum Fürstenhof in Bad Kissingen als Schulungsschwester und als Stationsleiterin tätig.

 

Unser Fazit:
Bereits in der 7. Auflage erscheint dieses erfolgreiche Buch vom Hirzel-Verlag. Und das mit gutem Grund, denn übersichtlich und anschaulich sind zahlreiche hilfreiche Tipps im „Diabetes-Kochbuch“. Das Werk der beiden Autorinnen Petra Ippach und Renate Ullrich ist unserer Meinung nach absolut empfehlenswert! Viele Alltags-Tipps zur Ernährung und zum richtigen Einkaufen werden ergänzt durch tolle Rezepte, die zum Nachkochen und vor allem zum Schlemmen einladen. Ein rundum gelungener Ratgeber auf dem neuesten Stand der Wissenschaft, der den Preis von 19,80 Euro wert ist!


 

Diabetes
Bescheid wissen – besser leben


Von Dr. med. Bernd Ruhland
Erschienen bei Hirzel
ISBN 9783777616261
Erhältlich im Buchhandel für 19,80 Euro

 

 

 

Kurzbeschreibung:
Mindestens acht Millionen Menschen in Deutschland leben mit Diabetes mellitus. Diese chronische Gesundheitsstörung gibt es in recht unterschied-lichen Erscheinungsformen – manche lassen sich schon mit einer diabetesgerechten Ernährung behandeln, anderes erfordern Insulingaben nach komplexen Schemata.


Eine optimale Stoffwechselführung hilft, Folgeschäden des Diabetes zu vermeiden. Hier spielt die Eigeninitiative eine entscheidende Rolle.


Dieses Buch zeigt Ihnen, wie Sie sich für Ihre Gesundheit stark machen können. Sie erfahren, welche akute Gefahr eine Blutzuckerentgleisung dar-stellt und wie Sie die Warnzeichen erkennen, welche Selbstkontrollen not-wendig sind und welche Behandlungsmethoden es für die verschiedenen Diabetesformen gibt.


Jede Behandlung hat vor allem ein Ziel: eine Lebensqualität zu sichern, die der eines Gesunden entspricht. Sie soll Ihnen ermöglichen, ein Leben ohne Handicaps zu führen.
Mit Nahrungsmittel-Austauschtabelle sowie Kalorien- und Nährwerttabelle

Aus dem Inhalt:
Diabetes – was ist das?
Wenn der Stoffwechsel entgleist
Folgeerkrankungen des Diabetes
Kontrollieren Sie Ihren Stoffwechsel selbst
Die ärztlichen Kontrollen
Die richtige Ernährung bei Diabetes
Die Tablettenbehandlung beim Typ 2-Diabetes
Die Insulinbehandlung
Leben mit Diabetes
Anhang

 

Unser Fazit:
Hier bleiben keine Fragen offen. Klar strukturiert gibt dieses Buch Hilfen für Diabetiker und erklärt alle wichtigen Punkte rund um die Diabetes-Behandlung. Die 19,80 Euro für das Werk mit 215 Seiten, das bereits in der 15. Auflage erscheint und somit auf dem aktuellsten Stand ist, sind sehr gut angelegt. Unser Fazit: Kaufen!

 


 

Gesund essen
30-Minuten-Küche für Diabetiker

 

 

Von Doris Fritzsche und Erika Casparek-Türkkan
Erschienen bei Graefe & Unzer
ISBN 978-3-8338-1847-9
Erhältlich im Buchhandel für 12,90 Euro

 

Kurzbeschreibung:
Diagnose Diabetes. Jetzt müssen die Betroffenen ihren Alltag umstellen und am besten den Kochlöffel selbst in die Hand nehmen. Wie das mühelos gelinbt, weiß Kochbuchautorin und Diabetes-Expertin Erika Casparek-Türkkan. In der 30-Minuten-Küche für Diabetiker präsentiert sie über 90 alltagstaugliche Rezepte für Typ 2-Diabetiker.


Kurz und prägnant erklärt die Ernährungsberaterin Doris Fritzsche im einführenden Theorieteil den aktuellen Wissensstand zur Stoffwechselerkrankung. Hier findet man jede Menge hilfreiche Informationen und praktische Tipps für den Alltag. Was versteht man unter „Blutzuckergedächtnis“? Welche Sportarten sind bei Diabetes geeignet? Dazu werden typische Irrtümer rund ums Essen und Trinken geklärt. Regelmäßige Blutzuckermessungen, Insulineinnahme und viel Bewegung gehören zum täglichen Pflichtprogramm.


Und weil Fertiggerichte und die Angebote der Restaurants selten auf Diabetiker abgestimmt sind, heißt es außerdem: Selberkochen! Im Rezeptteil kommen auch Kochmuffel auf den Geschmack. Clevere Frühstücksideen, köstliche Drinks und Snacks für Zwischendurch machen das Leben leichter.

Rezepte für vegetarische Hauptmahlzeiten, abwechslungsreiche Gerichte mit Fisch, Fleisch oder Geflügel helfen, die Ernährung konsequent umzustellen. Alle Rezepte sind einfach und garantiert blitzschnell zubereitet. So bleibt mehr Zeit zum Genießen!
Das gilt für deftiges Pfannen-Gyros auf Kartoffel-Spinat-Pürree und ebenso für Karpfenfilet aus dem Wok. Und schließlich beweisen unwiderstehliche Desserts wie Heidelbeer-Zimt-Pfannkuchen oder Safranreis mit Birnen, dass auch der süße Genuss bei Diabetes nicht zu kurz kommt.


Unser Fazit:
Ob man unbedingt ein Rezept für ein belegtes Brot braucht? Wir in der Redaktion nicht... Aber alle anderen Rezepte in diesem Büchlein haben uns ausnehmend gut gefallen. Ein Kochmuffel wird auch nach der Lektüre dieses Buches keine "Karpfenfilets im Wok" zubereiten; aber es sind sehr viele alltagstaugliche, da schnell zuzubereitende und schmackhafte Rezepte enthalten. Einige Rezepte waren für uns nicht ganz so hilfreich, für den Preis von 12,90 Euro erhält der Leser aber zahlreiche gute und leicht erklärte Rezepte.


 

Mit der "Checkliste Nährwerte" sicher gesund essen

 

Kalorienarme Lieblingsspeisen finden oder den Blutzucker senken - das gelingt spielend mit dem neuen Ratgeber "Checkliste Nährwerte". Zu rund 3000 Lebensmitteln findet der Leser jeweils die Angaben der enthaltenen Kilokalorien, der Kohlenhydrate, der Cholesterin- und der Puringehalte, des Eiweißes und der Fette. Und weil es gesündere und weniger gesündere Fette gibt, sind deren wichtigste Bestandteile einzeln angegeben: als gesättigte, einfach und mehrfach ungesättigte Fettsäuren.

 

Das Buch hilft, bei Übergewicht Kalorien zu sparen, bei Diabetes die richtigen Kohlenhydrate und bei Gicht Purin-arme Lebensmittel auszuwählen. Menschen mit Herz-Kreislauf-Krankheiten finden über die Angabe gesunder Fette zu einer mediterranen Ernährung, die Herz und Blutgefäße schützt.

 

Die "Checkliste Nährwerte" im Handtaschenformat gibt sichere Orientierung im Dschungel der Ernährungstipps, bietet in seinem ausführlichen Tabellenteil einen schnellen Überblick über die wichtigsten Nährwerte und eignet sich damit für jeden, der sich gesund ernähren möchte.

 

Checkliste Nährwerte Govi-Verlag, 2010, 96 S., 9,90 EUR (D) ISBN 978-3-7741-1116-5 PZN 6130324

 

21.01.2010; Quelle: Pressemitteilung Neue Apotheken Illustrierte


 

Diabetes? Packen wir’s an!
Ein Buch für Schlaumeier

 

 

Von Jean Betschart-Roemer
Erschienen bei Hirzel
ISBN 978-3-7777-61682-7
Erhältlich im Buchhandel für 18,50 Euro

 

 

 

Kurzbeschreibung:
Für Kinder und Jugendliche mit neuentdecktem Diabetes stellen sich eine Menge Fragen: „Wie habe ich den Diabetes bekommen?“, „Hätte ich es ver-hindern können?“, „Was kann ich dagegen tun?“. Für Schulkinder jeden Al-ters will „Diabetes? Packen wir’s an“ diese und viele andere Fragen beant-worten und gleichzeitig das dringend notwendige Wissen transportieren. Das Buch ist im Comic-Stil geschrieben, und sein Protagonisten Cindy und Mike vermitteln auf unterhaltsame, lustige Weise die grundlegenden Kennt-nisse über die Selbstbehandlung. So können die täglichen Ängste vor der Insulin-Behandlung und den Blutzuckertests vermindert werden. Das Buch enthält außerdem Tipps für die Schule und die Ferien. Es zeigt den Kindern und Jugendlichen, wie man mit dem Diabetes gut leben und sich wohlfühlen kann. Wie die Erfahrungen aus den USA zeigen, schließt „Diabetes? Packen wir’s an“ eine große Lücke im Diabetes-Schulungs-Programm für Kinder.

Über die Autorin:
Jean Betschart-Roemer war Präsidentin der American Association of Diabe-tes Educators und ist eine sehr erfahrene Diabetesberaterin im Children’s Hospital in Pittsburgh. Prof. Wolfgang Hagge und Dipl. Psych. Béla Bartus haben bei der Überset-zung bzw. Bearbeitung versucht, das gelungene Original möglichst zu erhal-ten. Durch die farbige Darstellung hat die deutsche Übersetzung sicher noch gewonnen.


Unser Fazit:
Kindgerecht und anschaulich erklärt dieses Buch Kindern ihren Diabetes. Durch den Comic-Stil ist es für Kinder leicht verständlich und die Erklärun-gen beziehen sich auf das Wesentliche. Die Kinder werden nicht mit unnöti-gem Wissen „überfahren“, sondern erfahren das, was für sie wichtig ist. Das Wissen wird auf spielerische Weise mit immer wieder kehrenden Rät-seln überprüft, so dass die Kinder nach der Lektüre und dem Lernen kleine Experten ihrer eigenen Krankheit sind. Für uns ein absolut empfehlenswertes Buch für alle Kinder, die einen neu festgestellten Diabetes haben!


 

Richtig essen bei Diabetes

 


Von Dr. med. Monika Toeller und
Waltraud Schumacher
Erschienen bei Hirzel
ISBN 978-3-7776-1615-5
Erhältlich im Buchhandel für 19,80 Euro

 

 

Kurzbeschreibung:
Diagnose Diabetes - muss nun eine strenge Diät gehalten werden? Was darf ich überhaupt noch essen? Endlich sind die Zeiten vorbei, in denen Diabetiker auf einen großen Teil der „normalen“ Kost verzichten mussten: Genießen ist wieder erlaubt! Dr. Monika Toeller und Waltraud Schumacher bieten Betroffenen mit Typ 1- und Typ 2-Diabetes sowie ihren Angehörigen, aber auch Lesern, die beruflich mit Diabetes-Patienten zu tun haben, fundiertes Hintergrundwissen und zahlreiche Tipps für den Alltag. Alle Empfehlungen basieren auf den wissenschaftlichen Leitlinien für Ernährung bei Diabetes. Dieses Buch ist ein Kompass für ein gutes und genussvolles Leben ohne aufwendigen Speiseplan. Werden Sie Ihr eigener Kapitän!


Die Autorinnen:
Dr. med Monika Toeller ist Ärztin für Innere Medizin und Diabetologin DDG. Sie leitet im Deutschen Diabetes Zentrum, Leibniz-Zentrum für Diabetes-Forschung an der Universität Düsseldorf, den Bereich Ernährung und Schulung. Frau Dr. Toeller forscht in europaweiten Projekten zum Einfluss der Nahrungsaufnahme auf die Stoffwechseleinstellung und die Komplikationen des Diabetes Mellitus. Sie war Mitglied des Vorstandes der Deutschen Diabetes-Gesellschaft und Vorsitzende des Ausschusses Ernährung der DDG und der EASD. Sie gehört mehreren internationalen Diabetes-Gesellschaften an und ist Autorin vielfältiger Publikationen zur Ernährung bei Diabetes.


Waltraud Schumacher ist Ernährungsmedizinische Beraterin und Diabetesberaterin DDG. Sie war leitende Diätassistentin in der Deutschen Diabetes-Klinik am Deutschen Diabetes-Zentrum, Universität Düsseldorf, und verfügt über langjährige Erfahrung in der Diabetiker-Schulung und Er-nährungsberatung. Frau Schumacher hat zahlreiche Schriften und Tabellenwerke für Diabetiker verfasst und mehrere Kochbücher für Diabetiker und ihre Familien herausgegeben. Sie ist Mitglied im Ausschuss Ernährung der Deutschen Diabetes-Gesellschaft.


Unser Fazit:
Dieses Buch wurde für alle geschrieben, die mehr über eine gesunde Kost bei Diabetes wissen möchten. Wissenschaftlich fundiert und nach neuesten Erkenntnissen zusammengestellt ist dieses Buch ein wirklich lohnenswerter Begleiter in die gesunde Ernährung, nicht nur für Diabetiker, sondern für alle, die sich gesund und ausgewogen ernähren möchten. Uns gefällt an diesem Ratgeber am besten, dass er wirklich Rat gibt. Und zwar in ganz allgemeinen Alltagssituationen – ohne den Finger zu heben, aber mit praktischen Tipps. Egal, ob Essen und Trinken in Gesellschaft oder Ernährung im Urlaub mit landestypischer Kost – die beiden Autorinnen geben aufschlussreiche Informationen zu wichtigen Themen!


 

Diabetes Backbuch

 

 

Von Natalie Zumbrunn-Loosli und
Sabine Ferreira-Haller
Erschienen bei AT-Verlag
ISBN 9783855029174
Erhältlich im Buchhandel für 17,90 Euro

 

 

Kurzbeschreibung:
Die meisten Diabetikerinnen und Diabetiker lieben Süssigkeiten, nicht zuletzt Kuchen und Gebäcke. Diese enthalten aber häufig auf kleinem Volumen sehr viele Kohlenhydrate und Fette. Im Übermass schadet beides einer stabilen Blutzucker-Einstellung. Dieses Backbuch weist neue Wege, verbindet Genuss und diätetisches Knowhow. Das Buch enthält 50 in der Praxis erprobte Rezepte, die sicher gelingen – von Klassikern wie Scharzwäldertorte über Kleingebäck wie Pfirsichtaler oder Schokoladekugeln bis zu stattlichen Torten, Kuchen und Cakes wie Espressoring oder Mandarinengugelhupf. Alle Rezepte sind auf Kilokalorien, Kohlenhydrate,Fett, Eiweiss, Nahrungsfasern und Cholesterin berechnet und werden durch zusätzliche Tipps ergänzt. In den Rezepten werden sowohl Zucker wie auch Süssstoff ihren Eigenschaften entsprechend verwendet. In einem einführenden theoretischen Teil sind die wichtigsten Informationen zur modernen Diabetesernährung zusammengefasst.

 

Inhaltsübersicht:
Die moderne Diabetesernährung
Grundlagen der Diabetesernährung
Die verschiedenen Süssungsmittel
Praktische Tipps zum Backen
Süssigkeiten in den Alltag einbauen
50 Rezepte:
Traditionelles Gebäck
Kleingebäcke
Torten
Kuchen und Cakes
Lebensmittelglossar
Quellen

 

Unser Fazit:
Leckere Rezepte aus der Schweiz! Einige der Weihnachtsplätzchen haben wir gleich nachgebacken und sind vom Ergebnis begeistert. Da kann die Adventszeit mit gemütlichen Plätzchen-Abenden kommen! Sehr praktisch auch das Lebensmittelglossar, das einige der nicht so geläufigen Zutaten erklärt und Bezugsquellen nennt. Sehr empfehlenswert!

 


 

Das neue Diabetes-Kochbuch
Festliche Rezepte für den Alltag und für Gäste

 

 

Von Natalie Zumbrunn-Loosli und
Jacqueline Parera
Erschienen bei AT-Verlag
ISBN 978-3038004424
Erhältlich im Buchhandel für 19,90 Euro

 

 

Kurzbeschreibung:
Genuss und Freude am Essen sind auch mit Diabetes möglich. 50 in der Praxis bewährte Rezepte für Vorspeisen, Suppen, Hauptgerichte, Desserts und Gebäck zeigen, wie sich trotz Diabetes genussvolle Mahlzeiten für den Alltag und besondere Menüs für festliche Anlässe zubereiten lassen. Sämtli-che Menükomponenten sind mit allen notwendigen Nährwertberechnungen versehen. Farbfotos setzen die Rezepte attraktiv in Szene. Ein einführender Teil informiert knapp und übersichtlich über die wichtigsten Fakten und die aktuellen Erkenntnisse zur Diabetesernährung und gibt praktische Hinweise und Tipps zur Umsetzung im Alltag.

 

Über die Autorinnen:
Natalie Zumbrunn-Loosli dipl. Ernährungsberaterin HF, Beraterin SGGT sowie Ausbildnerin mit eidg. Fachausweis. Sie ist beratend und als Fachre-ferentin zum Thema Diabetes tätig, Dozentin an den Fachhochschulen Bern und Winterthur und leitet die Diabetes-Kochkurse an der Betty-Bossi-Kochschule. Autorin von mehreren Diabetes-Kochbüchern. Jacqueline Parera dipl. Ernährungsberaterin HF, Fachhochschulabschluss der Universi-tät Nancy, eidg. Fachausweis als Ausbildnerin. Sie arbeitet als Ernährungs-beraterin, ist als Lehrperson an mehreren Schulen tätig, leitet Schulungen und hält Vorträge.

 

Unser Fazit:
Ein tolles Kochbuch für Diabetiker, die auch ihre Gäste mit schmackhaften und gesunden Rezepten verwöhnen möchten. Durch die zahlreichen Bilder werden die leicht verständlichen Rezepte noch anschaulicher und machen Lust, gleich alles nachzukochen!


 

Schüssler-Salze Taschenapotheke
Das Schüsslersalze-Handbuch für die Westentasche


Von Eva Marbach
Erschienen bei emv
ISBN 9-783938 764145
Erhältlich im Buchhandel für 9,80 Euro

 

Kurzbeschreibung:
Die sanfte Behandlung mit Schüssler-Salzen wird gerade in unserer hektischen Zeit immer beliebter. Die Homöopathisch potenzierten Mineralsalze wurden von dem Arzt Dr. Wilhelm Heinrich Schüßler entwickelt. Ihre Heilkraft beruht auf der Erkenntnis, dass die Zellen des Körpers verschiedene Mineralsalze brauchen, um gut zu funktionieren. Wenn ein Mineralsalz-Mangel besteht, kommt es zu Krankheiten. In der stark verdünnten, potenzierten Form können Schüssler-Salze optimal schnell zu den darbenden Zellen vordingen, und sie für die Aufnahme der wichtigen Mineralsalze aufschließen.


In diesem Buch werden die zwölf Funktionsmittel und die fünfzehn Ergänzungsmittel kurz vorgestellt. Sie erfahren, wie die Schüssler-Salze wirken und wie Sie sie anwenden können. Behandlungshinweise für die wichtigsten Anwendungsgebiete und eine Liste mit über 1200 körperlichen und seelischen Anwendungsgebieten machen das Buch zu einem wertvollen kleinen Nachschlagewerk.

 

Über die Autorin:
Eva Marbach, Jahrgang 1962, ist seit 1989 Heilpraktikerin. Im vorliegenden Buch widmet sie sich der Heilkraft der Schüsslersalze. Im Internet schreibt und betreut Eva Marbach zahlreiche Webseiten zu Gesundheitsthemen, darunter mehrere Schüsslersalze-Seiten.

 

Unser Fazit:
Für alle, die ihre „kleinen Wehwehchen“ mit alternativen Heilmethoden be-handeln möchten, ist dieses Buch absolut empfehlenswert! Klar und anschaulich werden die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten der Schüssler-salze gezeigt. Dabei bleiben kaum Fragen offen!

 


 

Diabetes – Gut leben mit Typ-2-Diabetes

 

Von Anne Freimann
Erschienen bei schlütersche
ISBN 978-3-89993-543-1
Erhältlich im gut sortierten Buchhandel für 12,90 Euro

 

 

 

Kurzbeschreibung:
Gut leben mit Typ-2-Diabetes? Ja, es funktioniert. Mehr als 6 Millionen Mendschen sind an Diabetes erkrankt und meistern ihren Alltag. Und auch Sie schaffen es, denn jeder Typ-2-Diabetiker kann eine Menge tun, um den Blutzucker im optimalen Bereich zu halten!


Die Autorin erklärt in verständlicher Sprache, wie Diabetes entsteht und warum es so wichtig ist, den Blutzuckerspiegel zu senken. Ihre Strategien helfen Fettpölsterchen abzubauen und mehr Bewegung in den Alltag zu bringen. Allen Diabetikern macht sie Mut und zeigt, dass die Diagnose auch viele Chancen bietet. Ihr Buch bietet eine Fülle wertvoller Informationen für Typ-2-Diabetiker, leckere Rezepte und viele Alltagstipps.

 

Aus dem Inhalt
- Diabetes – wenn der Stoffwechsel gestört ist
- Diagnose „Zuckerkrankheit“
- Medikamente – die erste Säule der Therapie
- Ernährung – die zweite Säule der Therapie
- Worauf bei Diabetes achten?
- Sport – eine Geheimwaffe bei Diabetes
- Leben mit Diabetes – werden Sie Ihr eigener Experte
- Sicherheit im Alltag – Spaß am Leben
- Schlemmen trotz Diabetes

 

Unser Fazit:
Das Buch zur beliebten Sendereihe „service: gesundheit“ vom hessischen Rundfunk bietet aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse und praktische Alltagstipps und leistet somit aktive Hilfe zur Selbsthilfe. Anne Freimann ist Redakteurin bei „service: gesundheit“ und ihre Fachkenntnis zeigt sie in verständlicher Sprache in ihrem Buch. Neben namhaften Experten lässt sie in ihrem Buch auch Betroffene zu Wort kommen. Somit finden Diabetiker nicht nur wertvolle Tipps von Experten, sondern kommen quasi selbst zu Wort! Die leckeren Rezepte runden diesen Ratgeber perfekt ab.


 

Ernährungsratgeber Backen bei Diabetes

 

 

 

Von Sven-David Müller-Nothmann und
Christiane Weißenberger
Erschienen bei schlütersche
ISBN 978-3-89993-526-4
Erhältlich im gut sortierten Buchhandel für 12,90 Euro

 

 

Kurzbeschreibung:
Auch als Diabetiker muss man nicht auf den Genuss von Quiches, Kuchen und Gebäck verzichten! Der Ernährungsratgeber Backen bei Diabetes in-formiert ausführlich über Diabetes und zeigt Möglichkeiten der Behandlung. Dieser Ratgeber regt zum kreativen Backen an und fasst die wichtigsten Informationen zur modernen Diabetesernährung zusammen.


Das Buch enthält über 50 Rezepte, die sicher gelingen – von Pikantem wie Quiche Lorraine, über Brote und Brötchen bis hin zu Kuchenklassikern wie dem Bienenstich. Alle Rezepte wurden von Experten entwickelt und ent-sprechen den aktuellen Ernährungsrichtlinien für Diabetiker. Sie enthalten Angaben zu Kilokalorien, Eiweiß, Fett, Kohlehydraten, Ballaststoffen und Broteinheiten und werden durch zusätzliche Tipps ergänzt. In den Rezepten werden sowohl Zucker wie auch Süßstoffe ihren Eigenschaften entspre-chend verwendet.


Aus dem Inhalt
- Richtig essen und trinken bei Diabetes mellitus
- Backen leicht gemacht – praktische Backtipps
- Pikante Backrezepte: Quiche Lorraine, Spargelquiche, Lauchtorte, Zwiebelkuchen…
- Kekse, Plätzchen, Törtchen & Co: Spitzbuben, Apfeltaschen, Müsli-riegel, Mandeltörtchen, Nusshörnchen, Biskuittörtchen…
- Kuchen und Torten: Erdbeerkuchen, Käsekuchen, Bienenstich, Fei-ner Schokoladenkuchen, Apfel-Quark-Kuchen, und und und…
- Waffeln und süße Aufläufe: Buttermilchwaffeln, Mohnwaffeln, Quark-soufflé auf Fruchtsoße, Buttermilchsoufflé

 

Über den Autor
Sven-David Müller-Nothmann, Diätassistent, Autor zahlreicher Ernährungs-ratgeber, ist Träger des Bundesverdienstkreuzes. Er erhielt diese Auszeich-nung für seine besonderen Verdienste um die Volksgesundheit, insbesondere im Bereich Ernährungsaufklärung und des Diabetes mellitus. Der Ernäh-rungsexperte ist regelmäßig Gast in Hörfunk und Fernsehen.
Christiane Weißenberger arbeitet als Diät- und Diabetesassistentin in einer zertifizierten diabetologischen Schwerpunktpraxis in Würzburg. Sie ist spe-zialisiert auf die Beratung von Diabetikern und Menschen, die unter Stoff-wechselstörungen leiden.

 

Unser Fazit:
Da bekommt man Lust aufs Backen! Und auf das Essen der süßen und der herzhaften Leckereien. Die Rezepte sind einfach nach zu backen und die Kuchen schmecken lecker. So muss man auch als Diabetiker nicht auf die Naschereien verzichten!


 

Ernährungsratgeber Diabetes

 

 

Von Sven-David Müller-Nothmann und Christiane Weißenberger
Erschienen bei schlütersche
ISBN 978-3-89993-529-5
Erhältlich im gut sortierten Buchhandel für 12,90 Euro

 

Kurzbeschreibung:
Auch als Diabetiker kann man das Essen genießen!
Diätprodukte aus dem Reformhaus oder vom Bäcker sind oft teuer und schmecken nicht richtig gut. Dieser Ratgeber stellt viele leckere Gerichte vor, mit denen man sich selbst und seine Gäste verwöhnen kann.


Das Buch informiert ausführlich über die Krankheit Diabetes und erläutert die Behandlungsmöglichkeiten. Viele praktische Tipps helfen die Ernährung umzustellen. Die herzhaften und süßen Rezeptideen regen zum kreativen Kochen an. Pro Portion sind die BE- und Nährstoffwerte genau angegeben. Alle Rezepte wurden von Experten entwickelt und entsprechen den aktuellen Ernährungsrichtlinien für Diabetiker.

Aus dem Inhalt:
-Volkskrankheit Diabetes mellitus
-Richtig essen und trinken bei Diabetes mellitus
-30 Tipps für das tägliche Leben
-Musterpläne
-Über 50 Rezepte 
Kernig-frische Frühstücke
Kräftige Suppen uns Soßen
Knackige Salate und Brotbeläge
Vegetarische Hauptgerichte und Beilagen
Herzhafte Fleisch- und Fischgerichte
Süßes Gebäck, Desserts und alkoholfreie Drinks

 

Die Autoren:
Sven-David Müller-Nothmann, Diätassistent, Autor zahlreicher Ernährungs-ratgeber, ist Träger des Bundesverdienstkreuzes. Er erhielt diese Auszeich-nung für seine besonderen Verdienste um die Volksgesundheit, insbesondere im Bereich Ernährungsaufklärung und des Diabetes mellitus.
Christiane Weißenberger, Diätassistentin, hat sich auf die Beratung von Di-abetikern und Menschen, die unter Stoffwechselstörungen leiden, speziali-siert. Sie führt Adipositas-Schulungen und Lehrküchenveranstaltungen durch.

 

Unser Fazit:
Leckere Rezepte, anschaulich und leicht verständlich erklärt! Wir hätten uns allerdings mehr Fotos der einzelnen Gerichte gewünscht. Ansonsten absolut empfehlenswert!

 


 

Das Diabetes-Grundlagen-Buch

 

 

Von Gerhard-W. Schmeisl
Erschienen im Kirchheim-Verlag
ISBN 978-3-87409-464-1
Erhältlich im gut sortierten Buchhandel für
14,90 Euro

 

 

 

Kurzbeschreibung:
Wer Diabetes hat, hat viele Fragen. Die Antworten dazu gibt Ihnen Dr. Gerhard-W. Schmeisl im Diabetes-Grundlagen-Buch. Der erfahrene Diabetologe schreibt seit Jahren den Kurs im Diabetes-Journal.


Für das Diabetes-Grundlagen-Buch hat er für Sie das Basiswissen Diabetes auf den Punkt gebracht – leicht verständlich, auf dem neuesten Stand der Wissenschaft und immer nah am Leser.


Schmeisls Diabetes-Kurs hat sechs Kapitel:


1. Entstehung des Diabetes und Blutzuckerkontrolle
2. Diabetes richtig behandeln
3. Folgeschäden an den großen Gefäßen (z. B. am Herz)
4. Folgeschäden an den kleinen Gefäßen (z. B. am Auge)
5. Unter- und Überzuckerung
6. Diabetes in besonderen Lebenssituationen (z. B. im Urlaub)

 

Über den Autor
Dr. med. Gerhard-W. Schmeisl, Diabetologe und Gefäßspezialist, ist leitender Arzt an der Deegenbergklinik in Bad Kissingen. Seit langem betreut er im Diabetes-Journal den Diabetes-Kurs. Auf seine profunden Kenntnisse und Erfahrungen baut das „Diabetes-Grundlagen-Buch“ auf.


Unser Fazit:
„Meine Augen werden immer schlechter – hat das was mit meinem Diabetes zu tun?“; „Ich soll mich bewegen, sagt der Arzt. Bringt das wirklich was?“ oder „Insulin für das bisschen Alterszucker? Ich verstehe nicht, warum das nötig ist.“ – Diese und andere Fragen stellen sich viele Diabetiker.


Leicht verständlich und anschaulich gibt der Autor Dr. Schmeisl in diesem Buch. Dazu zeigt er zahlreiche Situationen des Alltags auf und wie Diabetiker mit diesen umgehen können. Natürlich kommen auch die gefährlichen Folgekrankheiten des Diabetes nicht zu kurz und der Leser erhält wichtige Informationen, wie er diese verhindern oder behandeln kann. Für alle, die neu mit der Diagnose Diabetes umgehen müssen, ein wertvoller Ratgeber!


Das große Diabetes-Kochbuch.133 köstliche Rezepte mit Nährwerten und Broteinheiten, Alle Rezepte sind für Typ 1- und Typ 2- Diabetiker geeignet, aktuelle Informationen über eine diabetesgerechte Ernährungsweise

 

von Sven-David Müller und Christiane Weißenberger
ISBN: 3899935616
Erschienen im Schlütersche Verlag
Erhältlich für 19,90 Euro im Buchhandel

 

Kurzbeschreibung
Diabetiker müssen heute keine strenge Diät mehr halten. Die moderne Auswahl der empfohlenen Lebensmittel ist so abwechslungsreich, ausgewogen und liefert so viele Vitalstoffe, dass sie nicht nur gesund, sondern auch lecker ist! Anschaulich und leicht verständlich erklärt dieses Buch die medizinischen Zusammenhänge und die wichtigsten Grundsätze der Ernährung bei Diabetes. Es gibt viele leckere Rezepte, die richtig Appetit machen - nicht nur Diabetikern!

 

Ein Kochbuch für alle Fans der deutschen Küche, mit Lieblingsrezepten aus der mediterranen Cuisine. Alles nach neuesten Erkenntnissen und mit Nährwert- und BE-Angaben pro Portion.

 

Über den Autor
Sven-David Müller ist Autor zahlreicher Ernährungsratgeber und Fit for Fun-Ernährungsexperte. Er ist regelmäßiger Gast in Hörfunk und Fernsehen. Sven-David Müller ist Vorstandsmitglied des Bonner Fördervereins für Diätetik (BFD) e. V. und Schriftleiter der führenden ernährungsmedizinischen Zeitschrift Ernährung und Medizin. Der Diätassistent und Diabetesberater ist außerdem Geschäftsführer bei der Gesellschaft für Ernährungsmedizin und Diätetik e. V.

 

Unser Fazit
Ein schönes Kochbuch mit zahlreichen Rezepten für jeden Anlass, die einfach nachzukochen sind und kaum Wünsche offen lassen. Vom Frühstück über Vorspeisen, Salate und Snacks, Saucen, Dips und Dressings, Hauptgerichte mit verschiedenen Fleisch- und Fischsorten, vegetarischen Grichten, Abendessen bis hin zu Desserts und Gebäck haben die Autoren an alles gedacht und die Rezepte klar und ausführlich dargestellt. Ein Kochbuch, das seinen Preis wert ist!

 


 

Wachstumsmotor Gesundheit – Die Zukunft unseres Gesundheitswesens
 


Von Friedrich Merz (Herausgeber)
Erschienen bei Hanser
ISBN: 978-3-446-41456-3
Erhältlich für 19,90 Euro im Buchhandel
 
Kurzbeschreibung

Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts. Treffender können die aktuellen Probleme im Gesundheitswesen und ihre Folgen für die Zukunft nicht beschrieben werden.


Friedrich Merz ist bekannt für seine klaren Worte und seine manchmal unkonventionelle Herangehensweise. Unter seiner Herausgeberschaft haben sich die bedeutendsten Experten zum Gesundheitswesen versammelt, die aus unterschiedlichen Perspektiven – manchmal auch kontrovers, aber immer fachlich fundiert und spannend zu lesen – das Thema beleuchten.


Diese herausragenden Autoren bleiben nicht beim Aufzeigen des Ist-Zustands mit allen Gefahren und Chancen stehen, sondern zeigen, was wir tun können, damit das Gesundheitssystem zum Wachstumsmotor der Wirtschaft werden kann. Denn die Nachfrage nach einer umfassenden gesund-heitlichen Versorgung ist vorhanden und wird zunehmen. Dadurch kann die Konjunktur anziehen und Arbeitsplätze können geschaffen werden.


Mit Beiträgen der wichtigsten Experten aus dem Gesundheitsbereich u. a. von Konrad Adam, Reinhard Bauer, Günter Dibbern, Alexander P. von Eh-lers, Erik Händeler, Jörg-Dietrich Hoppe, Matthias Horx, Karl W. Lauterbach, Eugen Münch, Peter Oberender, Herbert Rebscher, Bert Rürup, Heinrich M. Schulte, Cornelia Yzer


Special für Ärzte: Zum Download: Wie fit ist Ihre Praxis für die Zukunft? Antworten liefert Ihnen das praktische Tool „Die Zukunft der Arztpraxis“

 

Unser Fazit:
Ein hochinteressantes Buch für alle gesundheitspolitisch Interessierten! Aus allen Blickwinkeln des Gesundheitswesens wird hier die aktuelle Problematik der Finanzierbarkeit und der Effizienz des Gesundheitswesens beleuchtet und auch hinterfragt. Natürlich keine leichte Kost, doch es werden auch ganz klar Wege aufgezeigt, wie Deutschland aus dieser Misere herauskommen und seinen Bürgern eine bezahlbare hochklassige Medizin bieten könnte.


 

Diabetes

Der Ernährungs-Kompass

 

von Doris Fritzsche

Erschienen bei Gräfe und Unzer

ISBN: 978-3-8338-1139-5

Erhältlich für 6,90 Euro im Buchhandel

 

Kurzbeschreibung

 

Der praktische Begleiter für Diabetiker

 

Zuzreit leben ca. 6,5 Millionen Menschen mit Diabetes in Deutschland und jährlich werden es mehr. Um als Diabetiker ein möglichst uneingeschränktes Leben zu fürhen und sich normal ernähren zu können, muss man über das Thema Diabetes gut informiert sein und einige wichtige Regeln kennen. Mit dem GU Kompass Diabetes haben Betroffene eine sichere und schnelle Hilfe für den Alltag - damit Genuss und Freude beim Essen nicht auf der Strecke bleiben.

 

Diabetes verstehen ist gar nicht so einfach. Welche Rolle spielen Insulin und Blutzucker im Steoffwechsel? Diabetestyp 1 und 2 - worin liegt der Unterschied? Woran erkennt man eine Unterzuckerung? Präzise und verständlich gibt der kleine Ratgeber Auskunft. Er zeigt, wie die Ernährungspyramide aussehen soll, enthält praktische Schätzhilfen für kohlenhydrathaltige Lebensmittel und zeigt Diabtikern, wie sie, etwa mit der Kohlenhydrat-Austauschtabelle, abwechslungsreiche Mahlzeiten zusammenstellen können.

 

Beispiele wie das eines Speiseplans für eine ganze Woche machen die Theorie anschaulich. Praktisch beim Einkaufen oder Kochen ist auch die Tabelle der Portionsgrößen für kohlenhydratarme Lebensmittel. Hierzu stehen neben dem Energiewert der jeweilige Fett-, Eiweiß- und Ballaststoffanteil inklusive der Kalium- und Phosphorangabe.

 

Dazu bekommt der Leser wichtige Hinweise für den Umgang mit Alkohol, beim Essen im Restaurant und zu Diätprodukten. Ein Stiwchwortregister, nützliche Adressen und Buchempfehlungen zur weiteren Information befinden sich am Schluss des Buches. Dank des handlichen Formats haben Diabetiker damit ein praktisches Nachschlagewerk für zu Hause und unterwegs.

 

Unser Fazit:

Dieses Büchlein sollte in keiner Diabetiker-Einkaufstasche fehlen!

 


Gesund essen bei Diabetes - Genuss-Rezepte für Typ 2-Diabetiker

 

 

 

Von Marlisa Szwillus und Doris Fritzsche

Erschienen bei Gräfe und Unzer

ISBN: 978-3-7742-6650-6

Erhältlich für 12,90 Euro im Buchhandel

 

 

 

Kurzbeschreibung

 

Schlemmen mit Diabetes


Pizza, Pfannkuchen und Nudeln trotz Diabetes? Das ist durchaus möglich. Diabetesgerecht essen heißt nicht auf Genuss verzichten. Die ideale Ernährung bei Diabetes Typ 2 ist sogar relativ unkompliziert. Wie’s geht zeigt Gesund essen bei Diabetes mit vielen leckeren Rezepten, Einkaufs- und Praxistipps – basierend auf den aktuellen ernährungswissen-schaftlichen Empfehlungen.


Vom Frühstück über Snacks und Drinks, Salate, Suppen und kleine Gericht bis zu Haupt-gerichten und vielen süßen Köstlichkeiten – die 88 kohlenhydrat- und fettbewussten Rezepten schmecken auch Gästen und der restlichen Familie. Ob Zucini-Kräuter-Rührei, Pfirsiche im Glas, Pikante Bratäpfel oder Canneloni mit Spinatfüllung – alles garantiert diabetesgerecht. Vor allem das Angebot an süßen Nachspeisen wird so manchen Diabetiker glücklich machen: von Pfannkuchen mit Zwetschgenkompott über Schoko-Birnen und Himbeergelee bis zu Joghurt-Orangen-Muffins und Käsekuchen ist alles dabei.


Die Kohlenhydrateinheiten sind auf einen Blick bei jedem Rezept zu finden. Antworten auf die wichtigsten Fragen helfen beim sicheren Umgang mit dem Thema Essen – zu Hause, im Restaurant und unterwegs. Der praktische Einkaufsführer zeigt übersichtlich, welche Lebensmittel für die kohlenhydrat- und fettbewusste Ernährungsweise empfehlenswert sind, welche man in Maßen essen und welche man nur ab und zu genießen sollte. Der Wochenplan für Einsteiger erleichtert dabei die konsequente Umstellung des Speiseplans.


Marlisa Szwillus ist Diplom-Oecotrophologin, Fachjournalistin und Autorin. In ihren Kochbüchern verknüpft sie immer gesunde Ernährung mit kulinarischem Genuss. Selbst bei Themen mit diätischem Hintergrund fällt es ihr dank ihrer Liebe zum Kochen und der Freude am Essen nicht schwer. Sie ist Mitglied im Food-Editors Club und schon lange Jahre eine der erfolgreichsten GU-Autorinnen.


Dorist Frische ist Ernährungswissenschaftlerin und arbeitet seit fünf Jahren als selbständige Beraterin in den Bereichen Adipositastherapie, ernährungstherapeutische Behandlung und Diabetikerberatung. Sie leitet Lehrgänge im Weiterbildungsbereich und ist Mitautorin zahlreicher GU-Titel.

Unser Fazit:

Leckere Rezepte in einem leicht verständlichen Buch, das die Rezepte übersichtlich und klar erklärt! Für jeden Geschmack ist etwas dabei, so dass auch für Diabetiker Genuss an erster Stelle steht!

 


 

 Diabetes Typ 2 – Antworten auf die wichtigsten Fragen

 

 

 

Von Rosemary Walker & Jill Rodgers
Erschienen bei Dorling Kindersley
ISBN 3-8310-0942-2
Erhältlich für 14,90 Euro im Buchhandel

 

 

 


Kurzbeschreibung

Wer an Diabetes erkrankt, muss sein Leben in mancherlei Hinsicht ändern. In diesem Buch finden Sie Antworten auf alle Fragen zum Thema.

 

• Praktische Informationen zum Alltagsleben.
• Nützliche Ratschläge zu Ernährung und körperlicher Betätigung.
• Wie der Blutzucker richtig eingestellt wird.
• Wie Sie Spätfolgen vorbeugen können.

 

Dieses Buch entstand mit Unterstützung des Deutschen Diabetiker Bundes, des größten Selbsthilfeverbandes für Diabetiker.


Unser Fazit:
Bei Ihnen wurde gerade vor Kurzem ein Diabetes Typ 2 diagnostiziert? Dann ist dieses Büchlein ein super Berater für Sie! In leserfreundlichem Frage / Antwort-Stil gehalten, gibt dieses Buch wertvolle Tipps für alle neu diagnostizierten Diabetiker.
Sie erfahren viel zu ihrer Krankheit, deren Symptome, die richtige Ernäh-rung, Alltagsfragen zum Diabetes, Medikamente und auch die möglichen Spätfolgen von Diabetes.


 

Schlank und Gesund: Stoffwechselregulierung durch individuelle Ernährung

 

 

Von Rahel Bürger-Rasquin
Erschienen bei Books on Demand
ISBN 3837010678
Erhältlich im gut sortierten Buchhandel für 9,40 Euro

 

 

 


Kurzbeschreibung:
Aus fundierten Erkenntnissen der modernen Ernährungswissenschaft hat Dr. med. Wolf Funfack eine individuelle Regulation des Stoffwechsels entwickelt. Anhand bestimmter Blutwerte wird die Nahrung speziell auf Sie abgestimmt. In diesen Buch erfahren Sie von einer erfahrenen Metabolic Balance® Betreuerin in leicht verständlicher Sprache die Grundregeln und deren Wirkung. Die Unterschiede des Baustoff-, des Energiestoffwechsel und Teile des Gehirnstoffwechsel werden beschrieben und darauf eingegangen, wie diese miteinander vernetzt sind. So verstehen Sie leicht, was Ihren Stoffwechsel beeinflusst und wie Sie mit seiner Anregung wieder schlanker, gesünder und lebensfroher werden können. Eine Liste von Befindlichkeitsstörungen und wie diese sich durch eine Stoffwechselregulierung verbessern, zeigt Ihnen, dass auch Ihre Lebensqualität steigen kann. Nehmen Sie sich selbst, Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden wichtig.

 

Über den Autor
Rahel Bürger-Rasquin wurde 1946 in Solingen geboren. Nach der Volksschule schloss sie 1962 eine Lehre als Hauswirtschaftsgehilfin ab. 1970 begann sie eine Fortbildung zur Hauswirtschaftsmeisterin. Seitdem beschäftigt sie sich mit gesunder Ernährung, hat vieles ausprobiert und verfolgt aufmerksam die neuesten Erkenntnisse aus dem Bereich der Ernährungswissenschaft und der ganzheitlichen Heilmethoden. Von ihrer Großmutter erfuhr sie schon als Kind vieles über essbare Wildkräuter, die sie bis heute sammelt und verarbeitet. 1977 entdeckte sie ihre Liebe zur Astrologie und beschäftigt sich intensiv mit dieser. Ihr Wissen auf den unterschiedlichen Sachgebieten gibt sie in Vorträgen, Seminaren, Exkursionen, Büchern und über ihre Homepage weiter. Rahel Bürger-Rasquin hat fünf Kinder und sechs Enkel aus ihrer Patchworkfamilie. Sie ist in dritter Ehe verheiratet und lebt im Großraum Köln.

 

Unser Fazit:
Wir waren skeptisch. Ganz ehrlich. Und dann haben wir das Buch gelesen und eine unserer Redakteurinnen hat die Ernährungsumstellung ausprobiert. Die Umstellung war – gerade zu Anfang – extrem anstrengend. Doch es hat sich gelohnt! Nach zwei Wochen war es ganz einfach, die richtigen Lebensmittel auszusuchen und abzunehmen, ohne zu hungern!


 

Das Diabetes-Rechtsfragen-Buch

 

Von Oliver Ebert (Mitarbeit: Hermann Finck)
Erschienen bei Kirchheim
ISBN 978-3-87409-450-4
Erhältlich im gut sortierten Buchhandel für 17,90 Euro

 

Kurzbeschreibung:


„Muss ich meinen Diabetes im Bewerbungsgespräch angeben?“
„Muss ich als Diabetiker meinen Führerschein abgeben?“
„Können Diabetiker einen Schwerbehindertenausweis erhalten?“


„Das Diabetes-Rechtsfragen-Buch“ gibt Ihnen die Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um das Thema Diabetes & Recht.


Rechtsanwalt Oliver Ebert erklärt Ihnen, was Sie als Diabetiker bei der Jobsuche oder im Beruf beachten müssen. Er zeigt Ihnen ausführlich die Vor- und Nachteile zum Schwerbehindertenausweis. Und Sie erfahren, was Diabetiker im Zusammenhang mit Versicherungen und Führerschein einfach wissen müssen.


Die Themen Schwerbehinderung, Arbeitsrecht, Arbeitsalltag, Berufswahl, Führerschein, Verkehrmedizin, Kinder, Versicherungen, und Krankenversicherung sind für Diabetiker mit einigen Fragezeichen versehen. Wie sieht die rechtliche Seite aus? Das interessiert Betroffene und ihre Angehörige. Das Diabetes-Rechtsfragen-Buch behandelt Fragen rund um diese Themen und beantwortet viele offene Fragen.

 

Unser Fazit:
Ein MUSS für jeden Diabetiker! Kaum eine Frage um die Rechte von Diabetikern bleibt bei diesem Buch offen. Oliver Ebert versteht es, knifflige Rechtsfragen leicht verständlich darzustellen und somit Diabetikern eine echte Hilfestellung zu bieten. Viele der behandelten Fragen


 

 

 Diabetes : Die Krankheit verstehen – die Lebensqualität erhalten

 

Von Rosemary Walker & Jill Rodgers
Erschienen bei Dorling Kindersley
ISBN: 3-8310-0661-X
Erhältlich im gut sortierten Buchhandel für
19,90 Euro


Kurzbeschreibung

Immer mehr Menschen erkranken an Diabetes. Wie dieser umfassende und aktuelle Ratgeber beweist, können Diabetiker ein normales Leben führen.


Alle wichtigen Informationen zum Thema:


- Was für die Krankheit charakteristisch ist und welche Symptome auf-treten
- Nützliche Ratschläge zu Ernährung und körperlicher Betätigung
- Wie der Blutzucker richtig eingestellt werden kann
- Praktische Informationen zum Alltagsleben
- Diabetes bei Kindern: Worauf Eltern achten müssen
- Zu welchen Spätfolgen es kommen kann und wie sich ihnen vorbeu-gen lässt

Dieses Buch bietet Ihnen alle Informationen, die Sie brauchen: medizini-sches Hintergrundwissen und praktischer Rat für den Alltag.
Das Buch, das von zwei Diabetes-Expertinnen verfasst wurde, bietet eine Fülle nützlicher und leicht umsetzbarer Ratschläge:


- Was ist Diabetes? Alle Diabetesformen und die Unterschiede zwi-schen den einzelnen Typen werden ausführlich erläutert.
- Ernährung und körperliche Aktivität – Wie Sie Ihre Lebensweise um-stellen können
- Die Blutzuckereinstellung – Detaillierte Informationen, was bei zu hohem bzw. zu niedrigem Blutzuckerspiegel zu tun ist
- Mit Diabetes leben – Praktische Ratschläge für das Alltagsleben und besondere Situationen, z. B. Urlaub und Reisen
- Kinder und Jugendliche – Die besonderen Belange von Kindern und Jugendlichen mit Diabetes sowie nützliche Informationen für die El-tern
- Risikofaktoren und Spätfolgen – Mögliche Komplikationen sowie Vorbeugungsmaßnahmen und Therapiemöglichkeiten


Unser Fazit:
Für Menschen, bei denen die Diagnose Diabetes erst vor kurzem gestellt wurde, ist dieses Buch ein wunderbarer Begleiter bei vielen Fragen rund um Diabetes. Für Menschen, die sich mit ihrem Diabetes bereits seit Längerem auseinandersetzen, wird dieses Buch kaum neue Erkenntnisse bringen.


 

Diabetes – Neustart in ein gesundes Leben

 

von Dr. Dipl.Psych. Schwörer und
PD Dr. med. Frank
Erschienen bei Gräfe und Unzer
ISBN 978-3-7742-6981-1
Erhältlich für 12,90 Euro im Buchhandel


Kurzbeschreibung

 

Diabetes ist kein Schicksal!
Tausenmal probiert, tausendmal ist nichts passiert. Lassen sich Ihre bisherigen Versuche, Ihren Lebensstil zu ändern, die Ernährung umzustellen und mehr Bewegung ins Leben zu bringen, damit gut beschreiben?

 

Ihr Weg zur Gesundheit
Sein Leben von dick auf dünn, von faul auf fit umzustellen ist ein langfristiges Projekt. Lernen Sie alte und krank machende Gewohnheiten über Bord zu werfen, gesunde Verhaltensweisen in Ihr Leben zu integrieren und gesteckte Ziele dieses Mal ohne Stress und Pannen zu erreichen.

 

Psychologisch fundiert
Dieser GU-Ratgeber bietet Ihnen erstmals ein alltagstaugliches Programm: Bewährte Techniken aus der Motivationspsychologie und Pädagogik lassen Sie alle Hindernisse spielend meistern und zeigen Ihnen, dass Diabetes kein Schicksal ist.

 

Keine Angst vor Diabetes! Wer die praktische Hilfestellung des Autoren-Duos annimmt, selbst aktiv wird und unterstützende Gedanken fördert, braucht Folgeerkrankungen nicht zu befürchten. Fallen Essdisziplin und Abnehmen schwer? Hierzu kann man per Test ermitteln, welcher Handlungstyp man ist und sich so stressfrei an seine Ziele herantasten.


Die beiden Autoren analysieren verschiedene Behandlungsmethoden, geben Tipps zur dauerhaften Ernährungsumstellung und spornen zu mehr Bewegung und Fitness an. Gut zu wissen: Rückschläge sind normal, Schwä-chen menschlich. Wie lassen sich kurzfristige Ziele erreichen, wie sehen Langzeitstrategien aus? Dieser Gesundheitsratgeber ist fundiert, verständlich, praxisnah und unterhaltsam geschrieben.

 

Unser Fazit:
Fast jede Frau und mehr als die Hälfte der Teenager in Deutschland hat Erfahrungen mit Diäten. Die beiden Autoren zeigen in ihrem Buch, dass ra-dikale Einschnitte wie Blitzdiäten keinen Erfolg haben können, sondern ge-hen behutsam das „Projekt Lebensumstellung“ an. Leicht verständlich ge-schrieben motiviert es Menschen mit Diabetes, ihr Leben und ihr Gewicht zu ändern und dabei eben nicht die Motivation zu verlieren. Gerade für Menschen, deren Typ-Diabetes erst vor kurzem festgestellt wurde, empfiehlt sich die Lektüre von „Diabetes - Neustart in ein gesundes Leben“


 

 300 Fragen zum Diabetes

 

Von Dr. med. Natthias Riedl
Erschienen bei Gräfe und Unzer
ISBN 978-3-8338-0202-7
Erhältlich für 9,90 Euro im Buchhandel


Kurzbeschreibung
Was brennt Zuckerkranken auf der Seele? Wenn die Diagnose „Diabetes“ lautet, ändert sich das Leben, für viele Betroffene sogar drastisch. Der große Kompass Diabetes enthält die FAQs zu dem weit verbreiteten Krankheits-thema – von einem Facharzt in der täglichen Diabetes-Praxis gesammelt und für GU-Leser beantwortet. Er ist in Frage- und Antwort-Form geschrie-ben und in Themenbereiche wie zum Beispiel Ernährung, Bewegung oder Medikamente gegliedert.


Der Diabetologe Matthias Riedl wendet sich direkt an den Patienten, bereitet ihn auf die Arttermine vor, motiviert mit vielen Tipps und ist persönlicher Be-rater. Ob sein Rat die Selbstkontrolle oder die sportliche Betätigung betrifft: Praxisnah und laienverständlich steuert er hier den Ängsten den Diabetikern entgegen und macht ihnen Mut.


Was kann ich überhaupt noch essen, wie reduziere ich den Blutzuckerspiegel? Was ist Kassenleistung, welche Patientenschulungen gibt es? Was ist ein Pen, wie funktioniert das mit dem Insulinspritzen? Der Autor kennt die Sorgen seiner Patienten genau. Er erklärt die Arten des Diabetes (Typ 1 und Typ 2) und beschreibt, was im Körper eines Zuckerkranken passiert.


Er schlüsselt BE und KE auf und benennt Wirkung und mögliche Nebenwirkungen von zahlreichen Arzneimitteln. Das Wissen um die Erkrankung ist der Schlüssel zur Abwehr unliebsamer Folgeschäden, weiß Dr. Riedl. Und so hilft er hier Betroffenen, das Risiko von Folgeerkrankungen (abnehmende Sehrkraft, Nierenleiden, diabetischer Fuß) zu minimieren. Der Autor zeigt, wie Diabetiker ein weitgehend normales Leben führen können und geht sensibel auf außergewöhnliche Umstände wie Schwangerschaften oder Notfälle ein. Mit Fachbegriff-Glossar, einem ausführlichen Register sowie hilfreichen Adressen.


Unser Fazit:
Klein, aber oho, so lautet unser Fazit für „300 Fragen zum Diabetes“. Das Büchlein ist aufgrund seiner geringen Größe etwas unhandlich, doch der Inhalt braucht sich nicht zu verstecken! Denn Dr. Riedl beantwortet die Fragen, die ihm häufig in seiner Praxis gestellt werden und die er daher auch umfassend beantwortet. Ein guter Ratgeber für alle, die Fragen zu ihrem Diabetes haben!

 

 

 


 

Zucker - na und ? Mein Leben mit Diabetes

 

Erschienen im Redline Wirtschaftsverlag
ISBN: 3636015257
Preis: 19,90 Euro
Erhältlich im Buchhandel
Autor: Thomas Fuchsberger und Erich J. Lejeune

 

 

 

 


Kurzbeschreibung
Acht Millionen Deutsche leiden an Diabetes Typ I oder II, und ihre Zahl steigt - wenn sich nichts Entscheidendes in unserem Land tut. Thomas Fuchsberger, Musiker, Autor und Regisseur, erkrankte im Alter von 20 Jahren an Diabetes Typ I. Auch wenn diese Krankheit auf einen Schlag sein Leben radikal veränderte, ließ sich Fuchsberger nicht von seiner gerade begonnenen Karriere abhalten und startete eine erfolgreiche Laufbahn als Musiker, Komponist, Fotograf und Reisejournalist. Seine Erfahrungen, als Diabetiker im In- und Ausland unterwegs zu sein, gaben schließlich den Anstoß zur Veröffentlichung eines Feinschmeckerkochbuches für Diabetiker, das mittlerweile die vierte Auflage erreicht hat. Heute ist Thomas Fuchsberger, der sich auch von zahlreichen schweren Folgeerkrankungen nie den Mut zum Weitermachen nehmen ließ, als Diabetes-Botschafter unterwegs: In Fernsehauftritten, Vorträgen und Kochevents macht er vor, wie man entspannt mit Diabetes leben kann und dabei auf Genuss nicht verzichten muss: Ein gestärktes Gesundheitsbewusstsein, die Umstellung der Ernährungsgewohnheiten und Regelmäßige Bewegung sind die Eckpunkte dauerhafter Veränderung. Wie jeder Einzelne es schaffen kann, sich vor Diabetes zu Schützen und wie man auch als bereits Erkrankter die Krankheit als Chance zu einem erfüllten Leben nutzen kann, schildert Thomas Fuchsberger eindrücklich im Gespräch mit Erich Lejeune. Zu Wort kommen außerdem sein Vater Joachim Fuchsberger sowie der renommierte Diabetes-Arzt Prof. Dr. med. H. Mehnert.

 

Unser Fazit:
Erich Lejeune interviewt Thomas Fuchsberger, den Sohn des legendären Schauspielers Joachim „Blacky“ Fuchsberger. Ein ganz normales Leben wird durch die Diagnose „Diabetes“ durcheinander gewirbelt und Thomas Fuchsberger erzählt eindrucksvoll davon, wie er seinen Diabetes in den Griff bekam. Zahlreiche wertvolle Tipps zum entspannten Umgang mit Diabetes ergänzen das kurzweilige und interessante Buch, das für alle Diabetiker absolut lesenswert ist.

 


 

"Honigsüßes Hindurchfließen" oder wie Flora Diabetes bekam

 

von Anna Liepelt
erschienen im Wagner Verlag
ISBN 978-3-86683-211-4
Erhältlich für 14,95 Euro im gut sortierten Buchhandel

 

 

Kurzbeschreibung:

Eines Tages bricht bei dem Mädchen Flora Diabetes aus. Von einem Tag auf den anderen verändert sich ihr Leben und das ihrer Familie. Die Bilder in diesem Buch erzählen, was mit Flora in der Zeit kurz vor und nach dem Ausbruch dieser chronischen Krankheit geschieht. Es beschreibt Floras Symptome, ihre Erlebnisse in der Klinik und wie sie mit Hilfe ihres kleinen Schutzengels "Balsamica" diese neue Lebenssituation meistert.

 

Dieses Buch hilft allen Familien mit Kindern in ähnlicher Situation, aber auch Betroffenen im Freundes- und Verwandtenkreis. Es klärt auf und fordert mehr Achtsamkeit für alle Menschen - egal ob groß oder klein - die mit Diabetes leben.

 

Weiterer Inhalt:

  • Medizinischer Fachartikel: Diabetes bei Kindern und Jugendlichen
  • Glossar: Diabetes für Kinder erklärt
  • Die psychosoziale Situation von Familien mit diabetischen Kindern

 

Unser Fazit:

"Honigsüßes Hindurchfließen" oder wie Flora Diabetes bekam sind zwei Bücher in einem. Auf der einen Seite ist es ein Kinderbuch mit einer Bildergeschichte von Anna Liepelt, die im Alter von 11 Jahren Typ 1-Diabetes bekam und mit diesem Buch ihre Erfahrung mit ihrem Diabetes verarbeitet hat.

 

Zum anderen ist es ein Buch für Eltern, die plötzlich in der Situation sind, dass ihr Kind chronisch krank ist und der Lebensrhythmus der Familie umgestellt werden muss.

 

Familie Liepelt ist mit diesem Buch ein sehr persönliches Werk gelungen, das anderen betroffenen Familien Mut macht und auch für Freunde, Bekannte und Verwandte betroffener Familein wertvolle Impulse geben kann.

 

Für betroffene Familien, die seit Kurzem mit der Diagnose Diabetes leben, ist dieses Büchlein auf jeden Fall eine Motivationshilfe, die vor allem eines zeigt: Keiner ist mit dieser neuen Lebenssituation alleine!

 



Leben mit Diabetes Typ 2

Leben mit Diabetes Typ 2
Anleitung für Anfänger und Fortgeschrittene

 

von Dr. med. Heidemarie Abrahamian und Sabine Fisch
erschienen im Verlagshaus der Ärzte
ISBN 3901488936
Erhältlich für 14,90 Euro im gut sortierten Buchhandel


Kurzbeschreibung:
Diabetes mellitus Typ II ist mittlerweile zur echten Volkskrankheit geworden. Waren früher vorwiegend ältere Menschen betroffen, erkranken inzwischen immer mehr Menschen zwischen 15 und 50. Vor allem bei den jungen Menschen bleibt die Krankheit lange unerkannt und damit untherapiert, was massive gesundheitliche Auswirkungen haben kann.


Dies ist der erste medizinische Ratgeber, der sich mit Diabetes mellitus II speziell auch bei jungen Menschen befasst. Er geht daher vor allem auf die Probleme dieser Altersgruppe ein, die in Ausbildung oder Berufsleben steht und für die eine Lebensumstellung eine besondere Herausforderung darstellt.


Autorinnen
OA Dr. med. Heidemarie Abrahamian ist Fachärztin für Innere Medizin mit Schwerpunkt Diabetologie und Nephrologie. In der Diabetesabteilung des Neurologischen Zentrums Rosenhügel (Krankenhaus Wien-Hietzing) betreut sie als Oberärztin zahlreiche junge Diabetes-Patienten. Sabine Fisch ist Medizinjournalistin und arbeitet für mehrere Fachmedien sowie für den Radiosender Ö1 bzw. den ORF.


Unser Fazit:
Das in Österreich erschienene Buch von Dr. Heidemarie Abrahamian und Sabine Fisch ist ein kluger Ratgeber vor allem für junge Typ 2-Diabetiker. Und da immer mehr junge Menschen an Typ 2-Diabetes erkranken, wurde es nun Zeit, dass für diese Zielgruppe ein Ratgeber erscheint.


Jugendliche und junge Erwachsene mit Typ 2-Diabetes brauchen eine völlig andere Hilfestellung bei ihrem Diabetes als die „klassischen“ Typ 2-Diabetiker, die über 50 Jahre alt sind. Die beiden Autorinnen gehen auf diese Problematik gekonnt ein.
Deshalb sollte dieses Buch bei allen jungen (und jung gebliebenen) Typ 2-Diabetikern nicht fehlen!

 

 


 

Das Backbuch für Diabetiker

Das Backbuch für Diabetiker

von Claudia Grzelak, Katja Porath
erschienen im Trias Verlag
ISBN 3830433581
Erhältlich für 12,95 Euro im gut sortierten Buchhandel

Kurzbeschreibung:

 

Das duftet… hmmm!

 

Schmeckt Gästen, Freunden und der Familie

Mit Bekannten gemütlich Kaffee trinken? Ein Familienfest feiern? Oder am Abend einfach etwas Herzhaftes knabbern? Hier finden Sie 77 schnelle bis raffinierte Rezepte für jede Gelegenheit. Das ist purer Genuss für alle!


Abwechslung garantiert: fruchtig, richtig cremig oder herzhaft
Ob Maracujatorte, Zebrakuchen mit Pfirsich, Marzipan-Muffins, Champagnertorte, Nussmakronen, Olivenschnecken oder Lachs-Quiches – alle Rezepte enthalten wenig Fett. Die idealen Köstlichkeiten für Diabetiker und kalorienbewusste Genießer.


So gelingt das Backen ganz einfach
Viele praktische Tipps helfen Ihnen, Zucker und Fett einzusparen. Das danken Ihnen die schlanke Linie und Ihre Blutzuckerwerte. Toll: Bei jedem Rezept finden Sie die Nährwertangaben pro Stück, die für Sie besonders wichtig sind.
Viel Spaß beim Backen und: Lassen Sie es sich schmecken!

 

Unser Fazit:
Die beiden Autorinnen beschreiben es im Vorwort zu ihrem Backbuch für Diabetiker genau treffend: „Anlässe fürs Backen gibt es jederzeit. “


Und für Hobbybäcker, ob Profi oder Anfänger, die ihren Blutzucker stabil halten oder einfach nur auf die schlanke Linie achten möchten, haben Claudia Grzelak und Katja Porath 77 leckere Rezepte zusammengestellt.


Kuchenklassiker, Modetorten, Obstkuchen, Kleingebäck, Weihnachts-bäckerei, Pikantes, Festliches und schnelle Rezepte, für jeden Geschmack und Anlass ist etwas dabei.


Übersichtlich gestaltet, gut erklärt und auch die BE, Fett- und Kalorienangaben pro Stück fehlen nicht.


Die beiden Autorinnen beweisen, dass eine gute Blutzuckereinstellung nicht den Verzicht auf lecker schmeckende Backwaren bedeutet!

 


 

Abnehmen mit dem inneren Schweinehund

 

Von Marco v. Münchhausen und Michael Despeghel

erschienen bei Gräfe & Unzer

ISBN: 3774269580

Erhältlich im Buchhandel




Kurzbeschreibung:


Abnehmen ist für viele Menschen ein ständig aktuelles Thema. Aber wie oft sie auch versuchen, dieses Problem in den Griff zu bekommen: der innere Schweinehund lässt alles scheitern.


Dieser GU-Ratgeber bietet ein psychologisch fundiertes Abnehmprogramm, das nicht gegen innere Widerstände arbeitet, sondern sie von vornherein berücksichtigt, ernst nimmt und mit wirksamen Strategien in das Abnehm-Programm einbezieht. Zahlreiche ratgeberische Elemente - wie etwa Tests und Checklisten sowie ein "Hierarchiemodell" - unterstützen die erfolgreiche Umsetzung des neuen Lebensstils.


Das Abnehmen funktioniert nach dem Lustprinzip: Statt Verboten gibt es Empfehlungen und wirksame Strategien - bis das gesunde Leben schließlich nicht nur dem Menschen, sondern auch seinem inneren Schweinehund richtig Spaß macht. Auffällig ist auch die Gestaltung und Umsetzung: Der innere Schweinehund begleitet den Leser durch alle Phasen der Veränderung und in Wort und Bild durch sämtliche Kapitel. Und er wird dabei Schritt für Schritt vom sabotierenden Feind zum liebenswerten Freund, dem man auch einige allzu menschliche Schwächen wie ein klein wenig Faulheit, Leichtsinn oder Unzuverlässigkeit ab und an nachsieht.

 

Unser Fazit:

Welcher Mensch mit leichtem bis schwerem Übergewicht kennt sie nicht, die Tücken der Diäten mit ihren Jojo-Effekten? Und welcher Diät-Geplagte hat nicht schon mit seinem inneren Schweinehund gekämpft, wenn es darum ging, Salat zu essen, während die anderen schwelgten, oder wenn er joggen wollte, aber das Wetter zu nass / zu kalt / zu warm / zu windig… war?

Dieses Buch hilft, den inneren Schweinehund kennen zu lernen und in Zukunft nicht als Feind, sondern als Freund zu betrachten. Mit einem netten Augenzwinkern begleitet „Uli“, wie der innere Schweinehund hier liebevoll genannt wird, den Leser durch das komplette Buch.

Einen kleinen Vorgeschmack auf Uli erhalten Sie auch auf der Internetseite http://www.uli-mein-schweinehund.de/, wo Sie Uli völlig zwanglos kennen lernen können.


 


 

 

Schlemmen wie ein Diabetiker

 

Von Hans Lauber

Erschienen im Kirchheim Verlag

ISBN: 3874094073

Erhältlich im Buchhandel


Kurzbeschreibung:


Einen völlig neuen Ernährungsansatz verfolgt Hans Lauber in seinem neuen Buch „Schlemmen wie ein Diabetiker“. Als Grundlage für sein Kochbuch hat der Diabetes-Betroffene Publizist zuerst 100 Diabetes-adäquate Lebens-Mittel ausgesucht, plus 15 natürliche Zuckersenker wie etwa Zimt. Daraus hat er dann zusammen mit guten Köchen saisonale Rezepte entwickelt. Natural Functional Food nennt Hans Lauber, Autor von „Fit wie ein Diabetiker“, diese Küche. Eine Küche, die aus ihren Grundzutaten heraus schlankmachend sowie zuckersenkend ist und gleichzeitig über ein hohes Genusspotential verfügt.


Das sind die Kernbestandteile des 160-Seiten-Buches:


  • 100 Lebens-Mittel: Auswahlkriterien waren ein hohes Potential an Diabetes-wichtigen Vitaminen, an unverzichtbaren Spurenelementen wie etwa Zink, an niedrigem glykämischem Index, an geringer Säurebelastung – bei gleichzeitig höchster Genußkraft. Herausgekommen ist eine breite Palette guter Produkte von Austern, über Artischocken, Geflügel bis zu trockenem Wein. Ein Fokus liegt auf Gemüsen/Kräutern und einer umfassenden Darstellung ihrer positiven Bio-aktiven Wirksamkeit.

  • 15 natürliche Zuckersenker: Erstmalig werden in dem Buch die derzeit intensiv diskutierten pflanzlichen Stoffe wie Aloe, Stevia, Bitterschokolade, Kaktusfeigen, Zimt und Sauerkraut umfassend wissenschaftlich analysiert und bewertet. Diese Stoffe verstärken wie ein Turbo die Wirkung der Lebens-Mittel.

  • 50 saisonale Rezepte: Auf Basis der Lebens-Mittel und der Zuckersenker hat Hans Lauber dann 50 saisonale Rezepte entwickelt. Unterstützt wurde er dabei von Köchen wie Dieter Müller, von dem ein Sauerkrautrezept stammt oder dem hochdekorierten Gewürzkoch Andree Köthe, der „Makrele mit Tomaten und Zimt“ zubereitet.

  • GeMessen Essen: Bei der Auswahl der Produkte und der Rezepte hat sich der Autor nicht nur auf theoretische Analysen verlassen, sondern immer wieder auch ganz praktisch den Blutzucker gemessen – und so herausgefunden, daß beispielsweise Wildkräuter zuckersenkend wirken und gleichzeitig noch schlank machen. In „Schlemmen wie ein Diabetiker“ finden sich deshalb zahlreiche Rezepte mit wilden Kräutern.


„Ein sehr ansprechendes Buch, das Ernährung interessant macht und vernünftige Empfehlungen ausspricht. Aus den Rezepten läßt sich eine Menge über ballaststoffhaltige Kohlenhydrate lernen.“ So urteilt Professor Eberhard Standl, Präsident der Deutschen Diabetes-Union, über das Buch.


Unser Fazit:

Hans Lauber ist wieder einmal ein ganz großer Wurf gelungen. Nach seinem Bestseller „Fit wie ein Diabetiker - Essen! Messen! Laufen!“ motiviert Lauber einmal mehr seine Leser, sich ihrem Diabetes zu stellen und ihn zu bekämpfen. Dabei kommt auch die Unterhaltung nicht zu kurz.




 

Ich lebe gut mit Diabetes Typ 2. Ein Motivationsbuch. Ernährung - Bewegung - Lebensfreude


Von Elisabeth Manke

Erschienen im Pala-Verlag

ISBN: 389566216X

Erhältlich im Buchhandel




Kurzbeschreibung:


"Sie haben Diabetes mellitus!" Diese Diagnose trifft die meisten Menschen aus heiterem Himmel. Der Blutzuckerspiegel ist außer Kontrolle geraten, anfangs unbemerkt und noch ohne ernste Folgen. Nach dem ersten Schock gilt es, selbst aktiv zu werden. Denn jeder Typ-2-Diabetiker kann selbst eine Menge tun, um den Blutzucker im optimalen Bereich zu halten.

Mit regelmäßiger Bewegung und bewusstem Essen ist es dauerhaft möglich, dem Diabetes und seinen gefürchteten Spätfolgen entgegenzuwirken. Elisabeth Manke zeigt, wie sie lieb gewordene Gewohnheiten abgelegt und neue Wege zu mehr Lebensfreude gefunden hat. Sie beschreibt, warum es so wichtig ist, den Blutzuckerspiegel zu senken, welche Strategien sie entwickelt hat, um Fettpölsterchen abzubauen und mehr Bewegung in ihren Alltag zu bringen. Sie macht so allen Diabetikern Mut und zeigt, dass die Diagnose auch viele Chancen bietet.

Ihr Erfahrungsbericht wird durch eine Fülle wertvoller Informationen für Typ-2-Diabetiker, abwechslungsreiche Rezepte und viele Alltagstipps ergänzt.

 

Unser Fazit:

Elisabeth Manke versteht es, zu motivieren! In ihrem Vorwort beschreibt sie sich selbst und viele Leser werden sich in dieser Beschreibung selbst wieder finden! „Normalerweise bin ich ziemlich dick, außerdem bewegungsfaul und ich esse für mein Leben gern viel und gut. Jetzt habe ich Diabetes mellitus Typ 2. Seit drei Jahren weiß ich das und seit drei Jahren lebe ich anders. Auf einmal interessiere ich mich für die Qualität von Sportschuhen, Leggins, T-Shirts und Sportjacken. Die Stöcke für Nordic Walking habe ich immer belächelt (außerdem sind manche dieser Dinger unverschämt preisintensiv!). Jetzt besitze ich selber welche.“

Elisabeth Manke besticht durch gute Verständlichkeit und eine gehörige Portion Humor, so dass trotz des ernsten Themas immer das Lesevergnügen nicht zu kurz kommt!


 


 

Diabetes – 600 Fragen – 600 Antworten

 

Von Elisabetta Matelli und
Prof. Dr. Ernst Rudolf Froesch

Erschienen im Knaur-Verlag

ISBN: 3 426 64304 9

Erhältlich im Buchhandel



Kurzbeschreibung:


Das Standardwerk für Typ 1 und Typ 2 Diabetiker

Bei keiner anderen Krankheit ist der Betroffene so gefordert wie bei Diabetes. Die kontinuierliche Selbstkontrolle und eigenverantwortliche Behandlung machen es notwendig, dass der Patient über seine Krankheit bestens Bescheid weiß und mögliche Folgen und Risiken kennt.

Mit diesem Standardwerk erhalten Sie alle für den Typ-1- und Typ-2-Diabetiker wesentlichen Informationen, und zwar übersichtlich gegliedert und schnell zugänglich im Frage-Antwort-System. Neben Informationen zu Selbstkontrolle, Ernährung, Therapie, Medikamenten und Notfall-maßnahmen bekommen Sie viele praktische Tipps für den Umgang mit der Krankheit im Alltag.


  • Übersichtlich gegliedert im Frage-Antwort-System

  • Leicht verständliche und sofort umsetzbare Informationen

  • Umfangreiches Schnellfindersystem mit Querverweisen

Unser Fazit:

Auf 320 Seiten hat Elisabetta Matelli ihre Fragen an ihren langjährigen Arzt Dr. Froesch zusammengestellt. Matelli ist selbst seit ihrem 18. Lebensjahr Typ 1-Diabetikerin und somit eine „Idealbesetzung“ als Fragestellerin. Dr. Froesch beschäftigt sich seit mehr als 40 Jahren mit der Erforschung des Diabetes und ist damit ein ausgewiesener Experte auf diesem Gebiet.

Die Dialog-Form wurde bewusst gewählt, um die Kommunikation zwischen Arzt und Patient als extrem wichtig herauszustellen. Für den Leser hat diese Text-Form den entscheidenden Vorteil, dass bestimmte Fragen direkt „angesteuert“ werden können und kein langes Suchen notwendig ist. Durch das Stichwortverzeichnis ist die Recherche ein Kinderspiel.

Mit 14,95 Euro ist dieses Buch nicht gerade billig, da es aber in keinem Diabetiker-Haushalt fehlen sollte, ist dieser Betrag bestens angelegt!

 



 

Diabetes besiegen

 

Erschienen im Windpferd Verlag

ISBN: 3-89385-495-9

Preis: 14,90 Euro

Erhältlich im Buchhandel






Kurzbeschreibung:

Ein revolutionär einfacher Ansatz, der den wirkungsvollsten Weg aufzeigt, Diabetes 2 vollständig in den Griff zu bekommen! Mit einer Ernährungsmethode, die nicht auf Genuss verzichtet, und einem Lebensstil, der Körper, Geist und Seele wohl tut. In diesem Buch stellen die Ernährungswissenschaftlerin Brenda Davis und der Mediziner Tom Barnard Schritte vor, wie Patienten mit der Diagnose „Diabetes 2“ die Krankheit auf natürliche Weise besiegen können. Ein Mut machendes, informatives und hochaktuelles Buch. Populärwissenschaftlich vermitteln die Autoren die „Bausteine des Erfolgs“, wenn es darum geht, die gefährliche Zivilisationskrankheit „Diabetes 2“ einzudämmen. Die anschließende Rezeptsammlung gibt das Handwerkszeug zum Sieg über Diabetes, garantiert ohne Verzicht auf Genuss. Außerdem: Praxisbeispiele von Patienten des Typs „Diabetes 2“, die es schafften, ihre Insulinfunktion erheblich zu verbessern und in Einzelfällen sogar komplett wiederherzustellen.

Über den Autor:

Brenda Davis ist Ernährungswissenschaftlerin und war lange Zeit Leiterin der Vegetariergruppe des amerikanischen Diätetikerverbandes. Dr. med. Tom Barnard ist Arzt und Professor für Allgemeinmedizin sowie für Humanbiologie und Ernährungswissenschaft an den Universitäten Guelph und West-Ontario.

 

Unser Fazit:

„Diabetes besiegen“ ist in diesem Jahr erschienen und damit wissenschaftlich topaktuell. Ob Diabetiker oder Nicht-Diabetiker, der Leser lernt in diesem Buch viel über seine Ernährung.

Die 325 Seiten sind übersichtlich gegliedert, informativ, gut aufgeteilt und leicht verständlich. Der in Diabetes-Büchern obligatorische Rezeptteil darf natürlich auch nicht fehlen. Ob man einen totalen Verzicht auf Fleisch wirklich durchziehen möchte (und sollte), ist jedem Einzelnen in Absprache mit dem Arzt überlassen.

 


Das Diabetes-Journal-Buch

 

Erschienen im Kirchheim Verlag

ISBN: 3-87409-393-X

Preis: 17,90 Euro

Erhältlich im Buchhandel

Autor: Günter Nuber

unter Mitarbeit von Dr. Herbert Hillenbrand





Kurzbeschreibung:

Was bringen die Diabetes-Behandlungsprogramme („DMP”)? Wer hilft mir, wenn ich Probleme an meinen Füßen habe?

„Das Diabetes-Journal-Buch“ beantwortet diese und viele weitere Fragen: Welche Therapie ist die richtige für mich? Welche Medikamentengruppen gibt es? Wann helfen Tabletten nicht mehr weiter? Was gilt es zu tun, um Herz, Augen, Nieren, Füße zu schützen? Was hat Diabetes mit Sexualstörungen zu tun?

Herzstück des „Diabetes-Journal-Buches“ ist der Adreßteil mit rund 1000 Adressen und Ansprechpartnern. Das Buch informiert über die Verbände und Institutionen in der Diabetologie, dazu gibt es auch jeweils die Kontaktadressen. Alle in die DMP einbezogenen Klinikadressen sind gelistet – und vor allem die ambulanten und stationären Fußzentren für Diabetiker in Deutschland. Man findet Kinderexperten ebenso wie Psychologen, die sich mit Diabetes auskennen.

 

Unser Fazit:

Das Diabetes-Journal-Buch erscheint nun in der 4. Auflage. Einmal mehr hat Günter Nuber Wissenswertes rund um das Thema Diabetes zusammengetragen. Vor allem das Register der verschiedenen Diabetes-Verbände, Kliniken, Fußexperten, Psychologen, Diabetologen, Zentren für Kinder mit Diabetes und vielen mehr ist ein wichtiger Ratgeber für alle, die sich mit dem Thema Diabetes beschäftigen.

Das meinen andere Rezensenten:

"Hier sind die für Diabetiker wichtigsten Informationen zusammengefasst - von der Diagnose bis hin zu den Folgeerkrankungen. Noch wichtiger sind indes die Adressen... " (FAZ)

"Das Buch ist mittlerweile eine Institution und hat fast Bibelstatus."
(Gesund & Fit)


 


 

Diabetes für Dummies

 

Erschienen im Wiley-VCH Dummies

ISBN: 3527702563

Preis: 16,95 Euro

Erhältlich im Buchhandel

Autor: Alan L. Rubin






Kurzbeschreibung:

Über 6 Millionen Menschen sind bereits an Diabetes erkrankt und es werden immer mehr. "Diabetes für Dummies" hilft Diabetikern, weiter ein aktives und zufriedenes Leben ohne zu viele Einschränkungen zu führen.

In einer Zeit der Einsparungen im Gesundheitssystem, einer Zeit, in der Ärzte und Krankenhäuser immer stärkeren Sparzwängen unterworfen sind, muss sich jeder selbst immer stärker um die eigene Gesundheit und deren Erhalt kümmern. Diabetiker sind da ganz besonders gefordert. "Diabetes für Dummies" ist dabei eine Hilfestellung für die Betroffenen. Das Buch soll den Lesern helfen, ihre Krankheit zu verstehen, damit sie besser mit ihr umzugehen wissen. Außerdem stellt der Band ihnen die medizinischen Neuerungen, Trainingspläne und Diäten vor, verschweigt dabei aber nicht die Gefahren und Risiken. Dieses Buch ist der Weggefährte für einen Diabetiker durch den Alltag und hilft ihm auch dabei, die Sprache der Ärzte zu verstehen.

 

Unser Fazit:

Seit 15 Jahren gibt es sie…für Dummies. Mit weltweit über 180 Millionen verkauften Büchern und übersetzt in 42 Sprachen ist die Buchreihe heute eine der erfolgreichsten weltweit. Die Bücher verschaffen nicht nur Lesevergnügen, sondern liefern auch jede Menge praktische Informationen zu einer Vielzahl an Themen. Von Access über Fitness bis hin zu Marketing bietet diese Reihe durch alle Bereiche der Welt eine spannende und unterhaltsame Lektüre!

Das Thema Diabetes hat lange auf ein Buch aus der Reihe…für Dummies gewartet. Seit August 2006 ist es soweit. Witzig, informativ, aber ohne den moralisch erhobenen Zeigefinger motiviert der Diabetes-Experte Rubin seine Leser, ihren Diabetes und damit ihr Leben in den Griff zu bekommen.


Absolut lesenswert!


 


 

Die Diät-Katastrophe – Über das Kohlenhydrat-Kartell, süße Machen-schaften und Wege aus dem Diätdschungel

 

Erschienen im Systemed Verlag

ISBN: 3927372315

Preis: 16,90 Euro

Erhältlich im Buchhandel

Autor: Clifford Opoku-Afari


Kurzbeschreibung:

Der süße Tod? Clifford Opoku-Afari berichtet über die Machenschaften des „Kohlenhydrat-Kartells" und findet Wege aus dem Diätendschungel. Mit einem Vorwort von Heide Rosendahl. Übergewicht hat sich zur gefährlichen „globalen Epidemie" entwickelt. Es ist weltweit das Gesundheitsproblem Nummer eins! - Wie konnte es so weit kommen, obwohl immer mehr Menschen „diäten", was das Zeug hält, um den unliebsamen Pfunden zu Leibe zu rücken? Die Wissenschaftler suchen fieberhaft nach Lösungen dieses dicken Problems und finden immer neue Ansätze. Ständig finden sie neue Anleitungen zur richtigen Ernährungsform und zur Gewichtsreduktion. Besonders populär sind derzeit Low Fat und Trennkost, South Beach Diät und GLYX-Diät, LOGI-Methode und Atkins-Diät. Das Angebot „idealer Diätformen" gleicht einem Dschungel, in dem sich Abnehmwillige oft verlaufen. Dauerhafter Erfolg stellt sich nur bei wenigen ein, die Zahl der übergewichtigen wächst und wächst und wächst. Guter Rat ist gefragt wie nie! Doch nicht einmal die Wissenschaft scheint wirklich Hilfe bieten zu können: Jeder Ernährungs- und Stoffwechselexperte erzählt etwas anderes. Was heute noch als „Wahrheit" gilt, wird morgen schon wieder als „Lüge" entlarvt. Auch - und gerade - Querverbindungen zu einzelnen Industriezweigen spielen dabei mitunter eine unheilvolle Rolle! Worauf kommt es denn nun wirklich an? Hält bzw. macht das Fetteinsparen bei kohlenhydratreicher Ernährung schlank und gesund oder soll man Fett essen, um Fett zu verlieren? Kann es sein, dass Fett gar nicht dick und krank macht und wir stattdessen den Verzehr unserer heiß geliebten Kohlenhydrate kritischer betrachten müssen? Oder ist vielleicht doch alles ganz anders ... - gibt es sie, die einzig wahre Empfehlung? Viele gut gemeinte Diät- und Ernährungsempfehlungen scheinen die rasante Ausbreitung von u.a. Diabetes und Übergewicht, Heißhungerattacken und Magenproblemen sogar mitverschuldet zu haben! Wichtigste Erkenntnis: Es gibt sicher nicht nur einen einzigen, für alle richtigen Weg aus dem Diätendschungel, doch so manchen sollte man besser erst gar nicht einschlagen! Sie sind vom Start weg zum Scheitern verurteilt, weil sie die Grundgesetze des Stoffwechsels missachten. Dieses unterhaltsame Buch berichtet über einige der größten Flops der Ernährungslehre. Doch nicht nur das, die in diesem Buch aufgezeigten Möglichkeiten werden Sie dabei unterstützen, sich aus dem Dschungel der Diäten befreien zu können. Und sich so zu ernähren, wie es Ihr Körper tatsächlich benötigt.


Unser Fazit:

Für Menschen, die wirklich bereit sind, ihre Ernährung umzustellen, ist dieses Buch absolut empfehlenswert. Und wer sich schon mit zahlreichen Diäten erfolglos herumgeschlagen hat, wird hier sicher sein Glück finden…

    Jetzt Reports im Wert von 300 Euro kostenlos anfordern und gewinnen


    mehr Info
    Verlosung im Januar:
    weitere Informationene


copyright © 2007 www.diabetes-germany.com